Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Stadt lädt zu Innenstadt-Forum
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Stadt lädt zu Innenstadt-Forum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 13.06.2018
Das Forum findet im Rathaus statt. Quelle: Irmscher
Anzeige
Königs Wusterhausen

Wie stellen man sich das innerstädtische Leben, Arbeiten und Wohnen in Königs Wusterhausen vor? Was sollte verändert und welche Ziele sollten verfolgt werden? Fragen wie diese diskutieren interessierte Bürger sowie Innenstadt-Akteure gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Verwaltung beim Bürger- und Akteursforum „Aktives Stadtzentrum Königs Wusterhausen“ am Donnerstag, dem 21. Juni.

Um die Entwicklung der Innenstadt weiter voran zu bringen, plant die Stadt Königs Wusterhausen, sich um Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm der Städtebauförderung „Aktive Stadtzentren“ zu bewerben. Ziel des Programms ist es laut Stadtverwaltung, die Innenstadt mit ihrer Nutzungsvielfalt zu stärken und baulich-funktional weiter zu entwickeln.

Veranstaltung beginnt um 17 Uhr

In der Informationsveranstaltung, die ab 17 Uhr im Rathaussaal stattfindet, stellt die Complan Kommunalberatung GmbH, die bereits in der Vergangenheit für die Stadt beratend tätig war, dieses Förderprogramm vor. Im Anschluss werden Entwicklungsziele sowie die bisher vorgesehenen Maßnahmen mit den Anwesenden diskutiert. Teilnehmer der Veranstaltung haben die Möglichkeit, weitere Ideen einzubringen. Königs Wusterhausener sind eingeladen, am Bürger- und Akteursforum teilzunehmen.

Info: Fragen beantworten Moritz Thiele unter Tel. 0 33 75/27 33 34 oder moritz.thiele@stadt-kw.de sowie Gregor Borg unter Tel. 03 31/2 01 51 17 oder gregor.borg@complangmbh.de

Von MAZonline

Die Biker sind eine Wernsdorfer Institution. Für ihre Vereinsarbeit bekommen sie viel Anerkennung. Das zeigte sich auch in einer großzügigen Förderung.

15.06.2018

Mehrere Mitgliedskommunen des MAWV wollen sämtliche Anschließerbeiträge zurückerstatten. Dagegen wehrt sich Verbandsvorsteher Peter Sczepanski – mit Zahlen.

15.06.2018

Die Stadt Königs Wusterhausen sucht innovative Unternehmen für den Funkerberg. Die ersten Grundstücke stehen zum Verkauf. Der Ort hat eine besondere Geschichte.

15.06.2018
Anzeige