Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Unfallfahrer unter Medikamenteneinfluss
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Unfallfahrer unter Medikamenteneinfluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 08.10.2018
Quelle: dpa
Zeesen

Nach der Missachtung der Vorfahrt kollidierten am Sonntag gegen 14 Uhr zwei Pkw auf der Karl-Liebknecht-Straße in Zeesen. Sowohl ein 63-jährige Opel-Fahrer als auch eine 57-jährige Peugeot-Fahrerin wurden dabei verletzt.

Ersten Ermittlungen zufolge stand der Opel-Fahrer wohl unter Medikamenteneinfluss, so dass zur Beweissicherung eine Blutprobe im Krankenhaus veranlasst wurde. Bei einem geschätzten Gesamtschaden von 6000 Euro mussten die Autos abgeschleppt werden.

Von MAZonline

Im Streit um die Parkplätze für den Jobcenter-Neubau in Königs Wusterhausen bleiben die Fronten zwischen Kreis und Stadt verhärtet. Eine Anfrage im Kreistag bringt zumindest mehr Klarheit.

05.10.2018

Auf mehreren Bahnstrecken in den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald wird in den kommenden Tagen gebaut. Betroffen sind die S45, S46, S9 sowie Re2, RE3, RE5 und RE7.

04.10.2018

An der Spitze der gemeinsamen Fraktion von Frauenliste und Freien Wählern in Königs Wusterhausen gibt es einen Wechsel. Die neue Chefin will kreative Lösung für die Probleme in der Stadt.

07.10.2018