Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kommunalwahl 2014
Neue Flächen sind auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen geplant

Wenn Wachstum an seine Grenzen stößt: Der Technologiepark Wildau wird immer größer, der Landkreis nimmt dank der Firmen immer mehr Geld ein. Platz für neue Betriebe ist im Moment aber nicht. Das soll sich ändern, die ersten Schritte dafür sind bereits eingeleitet.

  • Kommentare
mehr
SPD-Ortsverein rügt Unterstützung für Wählergruppe

Die Volkssolidarität Königs Wusterhausen hat kürzlich dazu aufgerufen, die Wählerliste "Wir für KW". Für diese politische Einmischung wurden sie bereits von einem Rechtsexperten kritisiert. Nun übt auch die SPD Kritik an dem Wohlfahrtsverband.

mehr
Rechtsexperte kritisiert Unterstützung für „Wir für KW“

Aufrufe der Volkssolidarität/Bürgerhilfe sorgen in Königs Wusterhausen für Verwirrung und Irritation. Der Wohlfahrtsverband ruft seine Mitglieder dazu auf, die Wählergruppe "Wir für KW" zu unterstützen. Dafür wird die Volkssolidarität von einem Politikexperten scharf kritisiert.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Interview mit Bürgermeister Bernd Speer

Die Gemeinden Schulzendorf, Zeuthen und Eichwalde arbeiten in vielen Fällen bereits zusammen. Der Bürgermeister von Eichwalde, Bernd Speer, spricht sich im MAZ-Interview dafür aus, die Arbeit weiter zu vertiefen. Auch einen weiteren, eher unpopulären, Schritt kann er sich vorstellen

  • Kommentare
mehr
Neue Wählergemeinschaft "Wir für KW" gegründet

Michael Reimann und Hannelore Gabriel treten als Spitzenkandidaten der neuen Wählergemeinschaft „Wir für KW“ zur Kommunalwahl im Mai an. Sie hatten einst der Linken beziehungsweise der SPD in Königs Wusterhausen den Rücken gekehrt. 

  • Kommentare
mehr
1 2 4

Kommunal- und Europawahlen am 25. Mai

Kinoprogramm
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -