Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Mit Sommerreifen in die Leitplanke gerutscht

Groß Köris Mit Sommerreifen in die Leitplanke gerutscht

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen am Dienstagmorgen auf der A13 bei Groß Köris (Dahme-Spreewald) in die Leitplanke gerutscht. Wie sich herausstellte, war er auf Sommerreifen unterwegs und verlor auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen.

Voriger Artikel
Pkw kollidiert mit einem Baum
Nächster Artikel
Neuer Schlacke-Platz auf Deponiegelände


Quelle: dpa

Groß Köris. Ein Autofahrer kam am Dienstagmorgen gegen 6.15 Uhr aufgrund von Straßenglätte mit seinem mit Sommerreifen ausgestatteten Mercedes nahe der Anschlussstelle Groß Köris von der A13 ab. Der Wagen drehte sich und prallte anschließend gegen die Leitplanke. Dabei entstand ein Gesamtschaden von circa 5000 Euro. Es wurde niemand verletzt. Der Mercedes musste im Anschluss an die Unfallaufnahme abgeschleppt werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg