Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Nach LKW-Crash: Licht aus in Zernsdorf

Havarie nach Unfall Nach LKW-Crash: Licht aus in Zernsdorf

In Zernsdorf hat es gekracht – so ungünstig, dass für die Anwohner des Ortes mitten im Landkreis Dahme-Spreewald das Licht aus ging. Erst als der Techniker nach dem LKW-Unfall kam, klappte es auch wieder mit dem Strom.

Voriger Artikel
Wirte beklagen Sky-Monopol
Nächster Artikel
Mann fährt Auto ohne Führerschein



Quelle: dpa-Zentralbild

Zernsdorf. Plötzlich war es dunkel für die Anwohner in Zernsdorf: Nach einem LKW-Unfall im Wustroweg gab es für die Anwohner des beschaulichen Ortes am Dienstagabend keinen Strom mehr.

Kurz nach 19:00 Uhr war ein Laster gegen einen Stromverteiler gekracht. Warum er von der Straße abkam und dagegen crashte, ist bisher noch nicht abschließend geklärt.

Der Verteilerkasten wurde bei dem Aufprall so schwer beschädigt, dass die Stromversorgung kappte. Nachdem die Polizei den Unfall begutachtete, rückte der Servicetechniker an und behob die Havarie.

Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Zur Schadenshöhe hat die Polizei bisher keine Angaben gemacht.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg