Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Nachwuchs-Stunden an der Technischen Universität
Lokales Dahme-Spreewald Nachwuchs-Stunden an der Technischen Universität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 21.10.2013
Anzeige
Wildau

„Bei Kindern muss alles spannend zugehen, spätestens nach zehn Minuten sollte etwas passieren.“ Das ist Foitziks Erfolgsrezept. Folglich bestand die Vorlesung des Professors aus einem kurzweiligen, aber dennoch wissenschaftlichen Vortrag, Experimenten und Gesang. In dem Vortrag erfuhren die Grundschüler, wie Kunststoffe für Haushalt und Spielzeug entstehen, was Granulat ist und welche Rolle Wärme, Maschinen und Werkzeuge im Herstellungsprozess spielen. Weiter spielte der Professor Gitarre, sang mit den Kindern ein „Polymer-Forscherlied“. Gewitzt schlug Foitzik mit Worten den Bogen zu winzig kleinen Polymerketten, die er „Nanospagettis“ nannte. Das verstanden auch die Mädchen und Jungen, die gebannt der Vorlesung lauschten, Fragen stellten und natürlich Überraschungseier verputzten.

„Mit dem Thema der Vorlesung konnte ich meinen Sohn Julius ködern. Er ist heute das erste Mal bei der Kinder-Uni dabei“, sagte Susanne Bley. Die Mutter war selbst ganz neugierig. Gemeinsam mit den anderen Eltern verfolgte sie die Vorlesung an einem Bildschirm im Nebenraum mit. „Julius saugt gern Wissen auf und ist gut in Mathe. Da muss man ihm auch mal mehr als den Schulstoff anbieten“, so Susanne Bley.

Nadine Bevan war mit ihrem Sohn Dylan aus Bad Saarow nach Wildau gekommen, „weil mein Junge in der Schule von den tollen Vorlesungen der Kinder-Uni erfahren hat“. Verlockend fand sie, dass jedes Kind Studienbuch, Studentenbeutel mit Block, Ordner und Schlüsselband geschenkt bekam.

„Ich fand das heute ganz spannend, weil auch Experimente dabei waren“, sagte die 10-jährige Carolin Stephan aus Blankenfelde. Vater Volker Stephan freute sich über das „große Interesse der vielen kleinen Zuhörer an der Kinder-Uni“.

Drei weitere Vorlesungen stehen bis zum 16.November auf dem Plan der Kinder-Uni. Mehr als 430 Mädchen und Jungen haben sich für die Veranstaltungen im Wintersemester eingeschrieben.

Von Uta Schmidt

Weitere Informationen zur Kinder- Uni unter: www.th-wildau.de

Vier Stunden lang buddelten und baggerten Bürger Samstag freiwillig zwischen Bestensee und Pätz für den neuen Radweg. Rund 30 Frauen, Männer und Kinder trafen sich zum dritten Arbeitseinsatz an der drei Kilometer langen Trasse. Diesmal wurden Kabelschächte am Uferweg des Pätzer Vordersees ausgehoben.

21.10.2013

Der DRK-Blutspende-Bus hat Samstag Station auf dem Parkplatz an der Total-Tankstelle in Zeesen gemacht. „Wir haben heute eine Sonderaktion und hoffen auf viele unserer Stammspender und neue freiwillige Helfer“, sagte Sabrina Rentsch, Referentin beim DRK-Blutspendedienst.

21.10.2013
Dahme-Spreewald Erstaufführum im Kulturcafé "Der Turm" - Kabaratt "Märkwürdig" feiert gelungene Premiere

„Nun fangt nicht schon wieder an“. Gut, dass sich die drei Darsteller nicht an das Motto ihres ersten gemeinsamen Programms gehalten haben. Zur Premiere stellte sich das Kabarett „MärKWürdig“ Freitagabend in neuer Besetzung dem Publikum im Königs Wusterhausener Kulturcafé „Der Turm“ vor.

21.10.2013
Anzeige