Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Polizei ermittelt wegen schwerer Einbrüche
Lokales Dahme-Spreewald Polizei ermittelt wegen schwerer Einbrüche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 10.02.2019
Die Polizei ermittelt wegen besonders schwerer Diebstähle in der Region. Quelle: dpa
Zeesen/Schulzendorf

Die Polizei ermittelt nach dem Wochenende in drei Fällen von besonders schwerem Diebstahl in der Region. In der Nacht zu Samstag hatten sich Unbekannte Zutritt zu einem Zeesener Autohaus verschafft. An sechs Fahrzeugen wurden die Alu-Kompletträder abmontiert. Der Schaden: rund 10 000 Euro.

Einbruch in zwei Einfamilienhäuser in Schulzendorf

Auch in Schulzendorf haben Einbrecher ihr Unwesen getrieben. Am Sonnabend gelangten sie einmal über die Terrassentür und einmal über ein Fenster in zwei Einfamilienhäuser. In beiden Fällen wurden Wertgegenstände entwendet. Der entstandene Schaden beträgt rund 1000 Euro.

Von MAZonline

Dahme-Spreewald MAZ-Fachgespräch mit Psychologin Sandra Jankowski - „Krisen sind für mich ein Stück Normalität“

In ihrem Job sind psychische Ausnahmesituationen die Regel. Im Interview spricht die Zeuthener Psychologin Sandra Jankowski über Abgrenzung, Weinen und Unterschiede zwischen Berliner und Brandenburger Patienten.

13.02.2019

Mehr als 35 Feuerwehrleute waren am Dienstagmorgen in Schwerin im Amt Schenkenländchen im Einsatz. Jetzt meldet sich die betroffene Familie zu Wort.

08.02.2019

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kommt Bewegung für Draußensportler und Spielkinder oft zu kurz. Die Lösung bieten Indoor-Anlagen, die Spiel, Sport und Spaß in den Alltag bringen.

07.02.2019