Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Pony im Kofferraum von Kleinwagen entdeckt
Lokales Dahme-Spreewald Pony im Kofferraum von Kleinwagen entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 18.01.2017
Quelle: Polizei Brandenburg
Potsdam/ Lieberose

Da staunten die Polizisten nicht schlecht: Bei einer Verkehrskontrolle in Lieberose (Dahme-Spreewald) haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.

„Dem Tier ging es gut, hatte genug Platz und es war ausreichend gesichert“, sagte Polizeisprecherin Anja Resmer am Mittwoch. Außerdem hätten die Besitzer, ein Ehepaar aus dem Spreewald, mehrmals ausgedehnte Pausen mit Spaziergängen eingelegt, hieß es. Die Polizisten überzeugten sich persönlich vom guten Zustand des Mini-Pferdes. „Die Beamten konnten nichts beanstanden. Deshalb konnte das Paar seine Fahrt samt Pony im Kleinwagen fortsetzen“, erklärte Resmer.

Die Kontrolle selbst fand bereits am Samstagabend statt. Die Polizei veröffentlichte am Mittwoch über ihre Social-Media-Kanäle Bilder von der ungewöhnlichen Kontrolle.

Von Georg Stefan Russew

Ein weiterer Fall von Vogelgrippe bei Nutztieren in Brandenburg: In einem Putenbestand im Amt Lieberose/Oberspreewald (Dahme-Spreewald) ist der gefährliche Erreger H5N8 nachgewiesen worden. 45.000 Tiere müssen sterben.

18.01.2017

Einblicke in das heutige Istanbul bietet ab Samstag eine neue Ausstellung in der Neuen Galerie Wünsdorf. Vier brandenburgische Istanbul-Stipendiaten zeigen Arbeiten, die in der Metropole entstanden oder durch ihre Zeit dort inspiriert sind.

18.01.2017

Mehr Technik, weniger Menschen vor Ort: Die Deutsche Bahn betreibt kaum noch mechanische Stellwerke – der Zugverkehr in Dahmeland-Fläming wird fast ausschließlich elektronisch an Bildschirmen in Pankow-Heinersdorf gesteuert. Ein Zugunglück wie in Bad Aibling soll somit fast unmöglich sein.

18.01.2017