Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Radfahrer stürzt im Regen und stirbt
Lokales Dahme-Spreewald Radfahrer stürzt im Regen und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 30.10.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Wildau, Potsdam

Ein 32 Jahre alter Mann wurde am frühen Samstagmorgen leblos mit seinem Fahrrad auf einer Straße in Wildau (Dahme-Spreewald) gefunden.

Nach ersten Polizeiermittlungen war der Mann auf der regennassen Fahrbahn gestürzt und hat sich dabei die tödlichen Verletzungen zugezogen.

Insgesamt wurden in Brandenburg am Wochenende 536 Verkehrsunfälle gezählt. Dabei wurden 66 Menschen verletzt. Das teilte die Leitstelle des Innenministeriums am Montagmorgen mit.

Weitere Polizeimeldungen >

Von Simon Sachseder

Zu 150 Jahre Berlin Görlitzer Eisenbahn zeigten die Heimatfreunde Zeuthen eine Jubiläumsausstellung im Sport- und Kulturzentrum Zeuthen. Auf rund 120 Metern Streckenband konnten sich die Besucher davon überzeugen, wie der Verlauf war und die Bahnhöfe damals aussahen.

02.11.2017
Dahme-Spreewald Eigeninititaive in Bestensee - Fehlstart mit Happy End

61 Tage sollte die Aktion von Bestensees Bürgermeister Klaus-Dieter Quasdorf (parteilos) dauern. 90 (Werk-) Tage werden es nun wohl werden. Inzwischen steht der Rohbau, die Dachkonstruktion liegt. Diese Woche soll die Abdeckung darauf kommen. Ab kommender Woche geht es innen weiter: Trockenbau, Elektrik, Sanitär, Heizung. Viele fleißige Helfer beteiligen sich.

31.10.2017

Linken-Chef Wolfgang Katzer fordert den Bau von Sozialwohnungen in Schönefeld Nord. CDU, BIS und Schönefelds Bürgermeister sind für die Schaffung von bezahlbaren Mietraum. Die Steuerung solcher Bauprojekte soll jedoch Profis aus dem kommunalen Wohnungsbau anderer Gemeinden überlassen werden.

31.10.2017
Anzeige