Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald SMS-Umfrage: Kreisreform
Lokales Dahme-Spreewald SMS-Umfrage: Kreisreform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 07.10.2015
SMS-Umfrage Quelle: dpa
Anzeige
Königs Wusterhausen

Der Landkreis Dahme-Spreewald wurde 1993 unter anderem aus den Altkreisen Königs Wusterhausen, Lübben und Luckau gebildet. In dieser Struktur hat er sich zu einem der wirtschaftlich stärksten Landkreise im Osten Deutschlands entwickelt.

Nach dem Willen der Landesregierung steht aber eine neue Kreisgebietsreform bevor. Dass sich im Zuge dieser Reform auch der Zuschnitt von Dahme-Spreewald verändern kann, liegt auf der Hand.

In der SMS-Umfrage hat die MAZ die Landratskandidaten zu ihrer Meinung befragt

Stephan Loge Quelle: G.I.

Stephan Loge (SPD): Der LDS ist in einer stabilen Situation und Perspektive. Wir werden unsere eigenen Potenziale für eine weitere Selbstständigkeit prägen. Kooperationen sollten wir uns aber grundsätzlich nicht verschließen.

Carsten Saß Quelle: Oliver Fischer

Carsten Saß (CDU): Ich bezweifle die Notwendigkeit der Reform für den LDS. Falls sie unabwendbar ist, bin ich für selbstbestimmte Fusionen innerhalb bestehender Kreisgrenzen, am ehesten mit TF oder LOS.!

Birgit Uhlworm Quelle: G.I.

Birgit Uhlworm (UBL): Die Entscheidung über eine Fusion sollten Politik, Verwaltung und Bevölkerung gemeinsam treffen. Eine gelingende Fusion braucht das Miteinander aller.

.

Jens-Birger Lange Quelle: Privat

Jens-Birger Lange (AfD): Ich persönlich bin gegen eine Kreisgebietsreform.Allerdings soll letztendlich der Bürger befragt werden undentscheiden.

Von MAZ

Dahme-Spreewald Take-off-Award ermöglichte Bauarbeiten im Radlerpark - Licht für den BMX-Parcours

Die Mitglieder des Vereins RSV Tretwerk, der den Radlerpark im Natursportpark Blankenfelde betreibt, haben nun dafür gesorgt, dass eine der für einen BMX-Parcours genutzten Hallen nun durch Tageslicht erhellt werden kann. Möglich wurden die Bauarbeiten durch den Take-off-Award, bei dem der Verein 2014 den zweiten Preis gewann.

06.10.2015
Dahme-Spreewald Golf-Turnier-Serie vor Abschluss - Ein BMW als Preis für den Superschlag

Die diesjährige Golf-Turnier-Serie des Autohauses Riller und Schnauck auf der Golf-Range Großbeeren steht vor dem Abschluss. Zum Saison-Finale gibt es für einen Abschlag, der auf der Bahn 8 direkt ins Loch gespielt wird, einen BMW X1. Die Verantwortlichen der Turniere freuen sich über den wachsenden Zuspruch – es wird mit einem Teilnehmer-Rekord gerechnet.

06.10.2015
Polizei Rollerfahrer schwer verletzt - Volltrunkener BMW-Fahrer verursacht Unfall

Ein 45-jähriger Rollerfahrer ist am Sonntag bei einem Unfall im Landkreis Dahme-Spreewald schwer verletzt worden. Ein volltrunkener BMW-Fahrer hatte den Unfall verursacht. Nicht nur sein Alkoholgehalt im Blut ist unglaublich, auch sein Verhalten nach dem Unfall verursacht Kopfschütteln.

05.10.2015
Anzeige