Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
SPD schickt Daniel Müller ins Rennen

Bürgermeisterwahl in Mittenwalde SPD schickt Daniel Müller ins Rennen

Die Mittenwalder SPD hat sich auf einen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in diesem Jahr geeinigt. Sie schickt ihren Vorsitzenden Daniel Müller ins Rennen um die Nachfolge des abgewählten Uwe Pfeiffer.

Mittenwalde 52.2653762 13.536654
Google Map of 52.2653762,13.536654
Mittenwalde Mehr Infos
Nächster Artikel
Grundschule wird aufgestockt

Daniel Müller

Quelle: Privat

Mittenwalde. Der Ortsverein der Mittenwalder SPD hat seinen Vorsitzenden Daniel Müller als Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im Juni nominiert. Die Partei hat bewusst den 41-jährigen Bauleiterassistenten aus Motzen aufgestellt, obwohl er erst seit 2014 im Stadtparlament tätig ist. Er stehe für frischen Wind, heißt es. „Genau das, was Mittenwalde nach der langjährigen Amtszeit des alten Bürgermeisters braucht“, wie Daniel Müller findet.

Müller kandidiert damit am 19. Juni für die Nachfolge von Uwe Pfeiffer. Der war am 7. Februar abgewählt worden, nachdem ein Gericht ihn wegen Vorteilsnahme und Untreue verurteilt hatte.

Daniel Müller sieht seine Schwerpunkte aktuell in einer soliden Haushaltspolitik, er will eine nachhaltige Ernährung in den Kitas und die Vereine stärken. Müllers Vorbild ist die Gemeinde Schönefeld, die er von der Struktur her für vergleichbar hält mit Mittenwalde. „Schönefeld steht gut da, ist finanziell unabhängig. Da will ich auch hin“, sagt er. Handlungsbedarf sieht er bei der Essensversorgung der Kitas. „Wir brauchen eine gesunde Küche, die wieder direkt in der Kita Zutaten von unseren Feldern verarbeitet“, so der SPD-Kandidat.

Schließlich findet Daniel Müller, sei die Verwaltung der Stadt auf dem Stand der 90er Jahre stehen geblieben. Diese gelte es zu modernisieren.

Außer Daniel Müller stellen sich bisher noch Lutz Krause (Pro Bürger) und die Mittenwalder Kämmerin Hedda Dommisch als Einzelbewerberin zur Wahl. Die Linken haben den Kämmerer des Amtes Schenkenländchen, Oliver Theel, nominiert. Die CDU-Fraktion will am Montag ihren Kandidaten benennen.

Von Dietrich von Schell

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg