Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schönefeld Auffahrt Schönefeld-Nord gesperrt
Lokales Dahme-Spreewald Schönefeld Auffahrt Schönefeld-Nord gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 14.02.2019
Auffahrt Schönefeld-Nord in Richtung Schönefelder Kreuz gesperrt Quelle: Aireye
Schönefeld

Wer derzeit an der Anschlussstelle Schönefeld-Nord auf die A 113 in Fahrtrichtung Schönefelder Kreuz auffahren will, kommt nicht weit. Die Auffahrt ist gesperrt. Der Grund ist ein Schwerlasttransporter. Dessen Fahrer war mit seinem Sattelzug gegen die Bordsteinkante geprallt, wodurch sich die Ladung verschoben hat.

Bis schweres Gerät eingetroffen und die Ladung wieder in ihre ursprüngliche Position gebracht ist, kann der Sattelzug nicht weiterfahren, die Auffahrt bleibt gesperrt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Ein Großteil des Geldes, dass der BER bis Ende 2018 für den Schallschutz der Anwohner ausgegeben hat, ist in Entschädigungen an Hausbesitzer geflossen. Allerdings wurden für fast doppelt so viele Wohnungen Schallschutz-Maßnahmen bewilligt.

13.02.2019

Auf mehreren Bahnstreckenj in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald wird in den kommenden Tagen gebaut. Betroffen sind die S 2, S 45, RE 2 und RE 7.

11.02.2019
Schönefeld Schönefeld / „Schönefelder Welle“ - Hallenbad muss nach einem Tag wieder schließen

Nichts als Ärger mit dem Schwimmbad „Schönefelder Welle“: In diesem Jahr war das Hallenbad in Schönefeld nur wenige Tage geöffnet. Diesmal könnten die Probleme schwerwiegender sein, als anfangs gedacht.

08.02.2019