Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schönefeld Baustart im Gewerbepark Kiekebusch
Lokales Dahme-Spreewald Schönefeld Baustart im Gewerbepark Kiekebusch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 16.01.2019
Baustart im Gewerbepark Kiekebusch: Gerüchten zufolge soll sich dort der Onlineversand-Gigant Amazon ansiedeln. Bestätigt ist bislang noch nichts. Quelle: Josefine Sack
Kiekebusch

 In Kiekebusch haben die Bauarbeiten für den neuen Gewerbepark begonnen. Gerüchten zufolge soll sich auf dem rund 15 Hektar großen Gelände östlich der Autobahn 113 der Onlineversandhandels-Gigant Amazon ansiedeln.

Schönefelds Bürgermeister Udo Haase (parteilos) wollte das auf MAZ-Anfrage bislang nicht bestätigen. Das Gewerbegebiet soll eine eigene Autobahnabfahrt bekommen. Der Bund will sich an dem mehrere Millionen teuren Anschluss beteiligen. An der Anschlussstelle Waltersdorf gibt es schon jetzt regelmäßig lange Staus.

Die Zufahrt zur Baustelle zwischen der A113 und der L402 existiert bereits. Weiter hinten auf dem Gelände haben die Erdarbeiten zur Baufeldfreimachung begonnen. Quelle: Josefine Sack

Von MAZonline

Auf mehreren Regionalzuglinien in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald ändern sich in den nächsten Tagen die Abfahrtszeiten, einige Züge fallen aus oder werden umgeleitet.

19.01.2019

In Großziethen haben 20 engagierte Bürger einen neuen Verein gegründet. Hier verraten sie, was sie für Pläne haben, um den Ortseil attraktiver zu machen.

16.01.2019

Ludwigsfelde, Blankenfelde-Mahlow und Schönefeld wollen den Neubau von XXX-Lutz im Rangsdorfer Südring-Center verhindern. Möbelhäuser dürften nur in Mittelzentren gebaut werden, heißt es von ihnen.

18.01.2019