Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schönefeld Taxifahrer protestieren am Flughafen Schönefeld
Lokales Dahme-Spreewald Schönefeld Taxifahrer protestieren am Flughafen Schönefeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 05.04.2019
Die Gebührenerhöhung stößt bei den Taxifahrern auf Unmut und sie boykottieren zum Protest die Wartezone. Quelle: Gerlinde Irmscher
Schönefeld

Die Taxifahrer am Flughafen Schönefeld protestieren am Freitag inzwischen zum dritten Mal gegen die geplante Erhöhung der Flughafengebühr. So sollen ab 1. Mai die Gebühren für die Einfahrt in die Wartezone und die Nutzung des Apoca-Services von 1,26 auf 1,87 Euro angehoben werden. Die Apoca Parking Deutschland GmbH hat 2017 die Parkraumbewirtschaftung am Flughafen Schönefeld übernommen und somit auch die Wartezone für die Taxis.

Letzte Woche sei die Mail mit der Erhöhung gekommen

Letzte Woche Donnerstag sei die Mail mit der Erhöhung an alle Taxifahrer und Unternehmer gekommen. Die Widerspruchsfrist beträgt 14 Tage. „Wir hätten uns gewünscht, dass einmal ein Apoca-Vertreter zu uns gekommen wäre und persönlich mit uns gesprochen hätte“, sagt Hasan-Ali Yildirim, Sprecher für die Unternehmer und Taxifahrer. Es steht die Frage im Raum, wie soll es gehen, wenn die Erhöhung laut Apoca keinesfalls auf dem Rücken der Taxifahrer oder Fahrgäste ausgetragen werden soll?

Boykott der Wartezone

Der Protest der Taxifahrer in Schönefeld sieht im Moment so aus, dass sie die Wartezone boykottieren. „Wir haben erst einmal eine eigene Lösung gefunden, wo wir warten können und uns so organisieren, dass für die Fahrgäste keine unnötigen Wartezeiten entstehen“, erklärt Yildirim.

Der Unmut der Taxifahrer richtet sich nicht nur gegen die Erhöhung der Gebühr. Die Dienstleitung, sprich der Apoca-Service des Betreibers, sei für das Geld was sie jetzt schon bekommen nicht gerade gut.

Von Gerlinde Irmscher

Bei der Bahn wird in den kommenden Tagen an mehreren Stellen gebaut. Betroffen sind unter anderem die S 46, S 8, S 85, RE 2, RE 5, RE 7 und RB 22. Die S 46 und die RB 22 werden schon am Freitagabend durch Busse ersetzt.

08.04.2019

Die Taxifahrer am Flughafen Schönefeld wollen am Freitag wieder streiken. Grund ist eine geplante Erhebung der Flughafengebühr. Der Ausstand ist für 12 Uhr angekündigt worden.

08.04.2019

Wie kommt man vom Klassenzimmer ans Steuer eines Passagierflugzeugs? Beim Zukunftstag am Flughafen Schönefeld konnten sich Schülerinnen die Pilotenausbildung bei Easyjet erläutern lassen.

06.04.2019