Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Schulzendorf Keine Musikklassen mehr an der Grundschule
Lokales Dahme-Spreewald Schulzendorf Keine Musikklassen mehr an der Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 13.10.2018
Der verstärkt geförderte musikalische Unterricht ist an der Schulzendorfer Grundschule passé: Die angeschafften Instrumente kommen im Musikraum (siehe Foto) weiter zum Einsatz. Quelle: Josefine Sack
Schulzendorf

Der Musikförderverein der Schulzendorfer Grundschule hat sich aufgelöst und kürzlich seine Musikinstrumente kostenlos an die Gemeinde übertragen. Zur weiteren Verwendung wurden die Musikinstrumente, deren Anschaffungskosten sich auf circa 29.500 Euro belaufen, im September offiziell der Grundschule überlassen.

Die Vereinsauflösung steht im Zusammenhang mit dem bereits Ende 2016 beendeten Förderprojekt „Musikklassen für Brandenburg“ des Verbands der Musik- und Kunstschulen Brandenburg (VdMK).

„Das war ein harter Einschnitt“: Frank Freese, Schulleiter an der Grundschule in Schulzendorf. Quelle: Josefine Sack

Drei statt zwei Stunden Musik in der Woche

Mit der vom Land geförderten Initiative soll die Grundlage geschaffen werden, jedem Kind unabhängig von seiner sozialen Herkunft den Zugang zu musikalischer Bildung zu ermöglichen. Die Grundschule Schulzendorf war eine der ersten Grundschulen in Brandenburg, die sich an dem Projekt beteiligte. Für die Dauer von zwei Jahren erhielten die Grundschüler wöchentlich drei „Musikklassen-Stunden“. Der reguläre Lehrplan sieht derweil zwei Unterrichtsstunden Musik pro Woche vor.

Projekt wegen Streitigkeiten im Kollegium beendet

In Schulzendorf beteiligten sich circa zwölf Klassen an dem Projekt. Es gab unter anderen Streicher-, Bläser- sowie Percussionklassen. Intern gab es jedoch Unstimmigkeiten, in welchem Maße der Musikunterricht ausgeweitet werden sollte. Eine Musiklehrerin, die mittlerweile nicht mehr an der Grundschule tätig ist, wollte von wöchentlich drei auf vier Unterrichtsstunden Musik aufstocken. Weil es zu keiner Einigung kam, wurde das Projekt beendet.

„Das war ein harter Einschnitt. Die Eltern waren nicht begeistert“, bedauert Schulleiter Frank Freese rückblickend. Seither ist ein Schuljahr vergangen. In diesem Jahr wurde an der Schule ein Chor ins Leben gerufen. Der hohe Bestand an Instrumenten wird im Musikunterricht weiter genutzt.

Von Josefine Sack

Die Bauverwaltung zieht um. In der Woche vom 15. bis zum 19. Oktober kommt es daher zu Einschränkungen im Service.

11.10.2018

Ein Mercedes hat in Schulzendorf einer Radfahrerin die Vorfahrt genommen. Die Frau stürzte und wurde verletzt.

10.10.2018

Eine Zwölfjährige ist in Schulzendorf unvermittelt auf eine Straße gelaufen und wurde in der Folge von einem Auto erfasst. Dessen Fahrer hatte nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Das Mädchen wurde leicht verletzt.

11.10.2018