Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Schwerer Unfall auf der A10
Lokales Dahme-Spreewald Schwerer Unfall auf der A10
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 19.02.2018
Die Autos kamen auf linker und Mittelspur zum Stehen. Quelle: Aireye
Königs Wusterhausen

Am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr kollidierten zwei Pkw mit einem Lastwagen auf der A10 zwischen der Anschlussstelle Königs Wusterhausen und dem Schönefelder Kreuz. Der Fahrer eines Lkws fuhr von der mittleren auf die rechte Fahrspur und stieß mit einem dort fahrenden Kia zusammen. Dieser wiederum geriet ins Schleudern und kollidierte mit einem Skoda. Ein Pkw gegen die Betonschutzwand, das zweite Auto schleuderte quer über die Autobahn, blieb auf der mittleren Spur stehen. Beim Lastwagen waren die Beschädigungen übersichtlich, der Fahrer konnte sein Fahrzeug nach Eintreffen der ersten Rettungskräfte eigenständig auf den Standstreifen steuern. Beide Pkw mussten durch die Kräfte der Feuerwehr von der Bahn gerollt werden.

Zwei Fahrzeuginsassen erlitten Verletzungen und wurden von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Beide an dem Unfall beteiligte Pkw waren mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf schätzungsweise 15 000 Euro. Es kam zu erheblichen Behinderungen durch die kurzfristige Vollsperrung der Autobahn in Richtung Schönefelder Kreuz.

Von Peter Jagst

In der Nacht zu Montag wurde in Zernsdorf (Dahme-Spreewald) ein 79-Jähriger Mann vermisst. Polizisten suchten ihn mit zahlreichen Einsatzkräften, einem Hubschrauber sowie Spürhunden – mit Erfolg. Gegen 5.45 Uhr fanden sie den Mann, der nur mit einem Schlafanzug bekleidet und in der Folge stark unterkühlt war.

19.02.2018

Drei unbekannte Männer haben am Sonntagabend eine Tankstelle im Schönefelder Ortsteil Waßmannsdorf (Dahme-Spreewald) überfallen. Sie bedrohten einen Verkäufer mit einer Axt und erbeuteten eine unbekannte Menge Bargeld sowie Zigaretten. Die Polizei hat unmittelbar nach der Tat die Fahndung aufgenommen – bisher ohne Erfolg.

19.02.2018

Zeitungslektüre macht Spaß und bildet. Davon können sich Schulklassen in der Region Dahmeland-Fläming vier Wochen lang selbst überzeugen. Heute startet das Projekt MAZ-Schulreporter 2.0. Mit dabei ist auch die Wünsdorfer Oberschulklasse 10 a. Hier ist die Vorfreude groß.

26.02.2018