Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Männergruppe vergeht sich sexuell an Schülerin
Lokales Dahme-Spreewald Männergruppe vergeht sich sexuell an Schülerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 10.11.2015
Die Polizei sucht derzeit nach Zeugen für den Vorfall. Quelle: dpa
Anzeige
Jüterbog

Eine 17-jährige Schülerin ist am Donnerstagvormittag in der Jüterboger Schloßstraße nach Angaben der Polizei Opfer eines Überfalls geworden. Die Jugendliche war gerade auf dem Weg zur Schule, als ihr plötzlich eine Gruppe von sieben bis zehn Männern entgegen kam. Zunächst machte ihr die Gruppe noch Platz, doch dann griff einer der Männer ihren Arm und zog sie in die Gruppe. Dort wurde sie von den Männern festgehalten und sowohl an den Brüsten als auch im Genitalbereich angegrabscht.

Schülerin erzählt Lehrern von dem Übergriff

Die 17-Jährige schrie nach eigenen Angaben laut um Hilfe, konnte sich dann plötzlich von den Männern losreißen und wegrennen. In ihrer Schule meldete sie den Vorfall sofort den Lehrern. Gemeinsam mit ihrer Familie erstatte sie anschließend eine Anzeige bei der Polizei.

Kripo bittet um Hinweise aus der Umgebung

Nun sucht die Kripo im Rahmen der Ermittlungen wegen sexueller Nötigung nach Zeugen. Wer den Vorfall am Donnerstag gegen 9.45 Uhr in der Jüterboger Schloßstraße beobachtet hat, Angaben zu der Gruppe oder einzelnen Männern der Gruppe geben kann oder die Gruppe in der Schiller- oder Schloßstraße gesehen hat, kann sich an die Polizei unter der Nummer 03371/6000 wenden.

Von MAZonline

Dahme-Spreewald Schulzendorf will Hort erweitern - 14 neue Gruppenräume

Die Schulzendorfer Gemeindevertreter haben in ihrer jüngsten Sitzung detaillierte Planungen zum Bau einer Erweiterung des Hortes in der Illgenstraße beschlossen. Auf dem Schulgebäude soll demnach ein H-förmiges Gebäude entstehen, das Platz für 14 Gruppenräume bietet

09.11.2015
Dahme-Spreewald Tag des Ehrenamtes in Wildau - 37 Bürger geehrt

Ohne die Ehrenamtler geht in den meisten Vereinen gar nichts. Darin waren sich die etwa 150 Gäste im Wildauer Volkshaus am Mittwochabend einig. Eingeladen hatte Bürgermeister Uwe Malich (Linke), der 37 Bürger für ihre hervorragende Arbeit im Ehrenamt auszeichnete.

05.11.2015
Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 5. November - Unfall unter Drogeneinfluss

Eine 18-Jährige, die am Mittwochabend in Zeuthen einen Unfall verursachte, stand unter Drogeneinfluss. Kurz nachdem sie mit ihrem Wagen gegen eine Laterne geprallt war, kamen Streifenpolizisten am Unfallort vorbei – und griffen eigentlich nur routinemäßig zum Drogenschnelltest.

05.11.2015
Anzeige