Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Streit in Asylunterkunft
Lokales Dahme-Spreewald Streit in Asylunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 26.02.2018
Quelle: dpa
Pätz

In der Asylbewerberunterkunft in der Fernstraße in Pätz gerieten am Sonntagabend gegen 19 Uhr zwei Männer in Streit. Grund war offenbar ein Sat-Receiver. Ein 30-jähriger, aus dem Tschad stammender Mann schubste einen 31-jährigen Tschetschenen, der wiederum mit der Faust zurückschlug. Infolgedessen nahm der Mann aus dem Tschad einen Stuhl zur Verteidigung hoch, durch den der Kontrahent an der Lippe verletzt wurde. Ein Mitarbeiter des Wachschutzes konnte die Streitenden trennen, hinzugerufene Polizisten leiteten Ermittlungen wegen Körperverletzung ein.

Von MAZonline

In der Jugend-Elektronikwerkstatt auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen entstanden am Sonntag Taschenlampen. Zwölf Kinder lernten unter fachkundiger Anleitung den richtigen Umgang mit Lötkolben.

27.02.2018

Der S-Bahn-Verkehr auf den Linien S45, S46, S47, S8 und S9 läuft wieder planmäßig. Mitten im Berufsverkehr war eine Schiene gebrochen. Es kam zu Verspätungen und Zugausfällen.

27.02.2018

Nicht alle Schulen in der Region befürworten den Vorschlag der Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) private Schüler-Smartphones im Unterricht zu erlauben. Ernst hatte sich in der MAZ für das Prinzip „Bring your own device“ stark gemacht und als Begründung angeführt, dass eine technische Ausstattung seitens des Landes dauerhaft nicht möglich sei.

26.02.2018