Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Supermarkt überfallen
Lokales Dahme-Spreewald Supermarkt überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 12.03.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Schwerin

Kurz vor Ladenschluss am Samstagabend betraten vier maskierte Männer eine Supermarktfiliale an der Teupitzer Straße in Schwerin und forderten von den beiden Mitarbeiterinnen die Herausgabe von Bargeld.

Die Beute, eine derzeitig nicht genau bekannte Menge Bargeld und Tabakwaren, packten die Täter in markteigene Kühltaschen und flüchteten mit zwei Autos in Richtung A13. Die Mitarbeiterinnen blieben unverletzt.

Die Kriminalpolizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können.

Info: Mit ihren sachdienlichen Hinweisen wenden sich Zeugen an die Kriminalpolizei in Cottbus unter Tel. 03 55/49 37 29 40 oder jede andere Polizeidienstelle.

Von MAZonline

Er hat Tresore, Torpedos und Eheringe geborgen: Dennis Steinberg aus Zossen verdient sein Geld als professioneller Taucher – und träumt noch immer von einem Schatz.

14.03.2018

Fünf Verletzte und ein Schaden von 45.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Sonntagabend am auf der A10 zwischen Rangsdorf und dem Schönefelder Kreuz ereignet hat. Ein Opel-Fahrer hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren, in der Folge kam es zu dem Unfall.

12.03.2018

Bei einem Auffahrunfall auf der B96a am Montagmorgen wurden zwei Menschen verletzt. Feuerwehrleute waren an der Unfallstelle zwischen Schönefeld und Waßmannsdorf (Dahme-Spreewald) im Einsatz.

12.03.2018
Anzeige