Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Tankstellenüberfall: Mitarbeiterin unter Schock

Schönefeld Tankstellenüberfall: Mitarbeiterin unter Schock

Kein normaler Sonntagsdienst: Am frühen Morgen betreten zwei Personen eine Tankstelle in Schönefeld und bedrohen die zwei Angestellten. Mit Bargeld sind sie wenig später auf der Flucht, nun sollen Videoaufnahmen die Täter überführen.

Voriger Artikel
Konzert als Freundschaftsgeschenk
Nächster Artikel
Diagnose Hirntumor: Maurice braucht Hilfe


Quelle: dpa

Schönefeld. Am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr betraten zwei bisher unbekannte Personen die Aral-Tankstelle in der Schützenstraße und bedrohten die beiden Mitarbeiter mit einem pistolenähnlichen Gegenstand. Die Täter konnten Bargeld in bisher nicht bekannter Höhe an sich nehmen und flüchteten in einem dunklen PKW.

Eine Mitarbeiterin erlitt einen Schock und wurde durch alarmierte Rettungskräfte ambulant medizinisch versorgt.

Videoaufnahmen der Überwachungsanlage der Tankstelle konnten gesichert werden und Kriminaltechniker kamen zum Einsatz. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Ergreifung der flüchtenden Täter.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg