Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Teilnehmer-Rekord zum Abschluss
Lokales Dahme-Spreewald Teilnehmer-Rekord zum Abschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 12.10.2015
Idyllisch: Blick auf die Bahn 7 der Golf-Range Großbeeren. Quelle: privat
Anzeige
Großbeeren

Die diesjährige Golf-Turnier-Serie des BMW-Autohauses Riller und Schnauck auf der Golf-Range in Großbeeren ist mit einem Teilnehmer-Rekord beendet worden. „1016 Teilnehmer – das sind knapp 170 pro Turnier – haben bei den sechs Turnieren mitgespielt“, berichtete Sven Geißler, Leiter der Golf-Range in Großbeeren.

Damit ist das Ziel für dieses Jahr erreicht. In der seit dem Jahr 2006 ausgerichteten Turnier-Serie war es bislang noch nicht gelungen, die 1000-Teilnehmer-Marke zu überschreiten. Geißler freute sich deshalb mitteilen zu können, dass „Kurt Schnauck, Inhaber des Autohauses Riller und Schnauck, vor Ort bestätigt hat, dass die Serie auch im kommenden Jahr durchgeführt wird“.

Zum Bedauern der Veranstalter (neben Golf-Range und Riller und Schnauck ist das die Unternehmensberatung Reischer CRM consultants) gelang es aber auch beim vergangenen Turnier keinem der gut 160 Starter, das ausgeschriebene Auto mit einem Hole-in-one zu erspielen. Bei Sonnenschein, aber teilweise kräftigem Wind konnte keiner der Amateur-Golfer auf der gut 160 Meter langen Bahn 8 direkt mit dem Abschlag ins Loch treffen. Dabei gab es zum Abschluss der Serie einen nagelneuen BMW X1.

Über einen neu gestifteten Preis konnte sich Christian Fanter aus Teltow freuen. Die Märkische Allgemeine zeichnete ihn in Zusammenarbeit mit der Golf-Range als den Spieler aus, der im Verhältnis zu seiner Spielstärke in den Riller-und-Schnauck-Turnieren das beste Ergebnis erzielte. Sylvia Hoffmann, Geschäftsführerin des MAZ-Regionalverlags Dahmeland-Fläming, überreichte ihm ein Samsung Galaxy Tab samt Jahres-Abo des MAZ E-Paper.

Von Ekkehard Freytag

Das Netzwerk „Gesonet“ organisierte eine Lange Nacht der Gesundheit in Königs Wusterhausen. An 20 Stationen konnten sich die Besucher über die Möglichkeiten der medizinischen Betreuung und was man tun kann, um gesund zu bleiben in ihrer Stadt informieren

14.10.2015
Politik Wahlerfolg für SPD-Politiker - Dahme-Spreewald: Stephan Loge bleibt Landrat

Der alte Landrat ist auch der neue. Stephan Loge (SPD) ist am Sonntag für weitere acht Jahre im Amt des Landrats im Kreis Dahme-Spreewald bestätigt worden. Er holte mehr als 50 Prozent der abgegebenen Stimmen und ist damit einer der wenigen direkt gewählten Landräte in Brandenburg.

12.10.2015
Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 11. Oktober - Verletzte bei Unfällen auf A13

Fünf Autos waren am Sonnabend gegen Mittag in zwei Unfälle auf der A13 zwischen Mittenwalde und Ragow verwickelt. Mehrere Menschen, darunter zwei Kinder, wurden verletzt, Rettungskräfte brachten drei von ihnen ins Krankenhaus. Zunächst war es zum Zusammenstoß von drei Autos gekommen. Im daraus folgenden Rückstau kam es zu einer weiteren Kollision.

11.10.2015
Anzeige