Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Torwandschießen mit der MAZ
Lokales Dahme-Spreewald Torwandschießen mit der MAZ
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 30.06.2016
Nicht nur zur Fußball-EM ist das Team der Schulzendorfer Elektro GmbH/Se.Services GmbH immer am Ball. Quelle: Gerlinde Irmscher
Anzeige
Schulzendorf

Bevor am Sonnabend die Deutsche Mannschaft beim EM-Viertelfinale gegen Italien am Ball ist, können bei einem Wettbewerb für Jung und Alt die Fußball- und Sportbegeisterten ihre Geschicklichkeit beim Torwandschießen unter Beweis stellen. Die Märkische Allgemeine Zeitung tourt während der Fußball-Europameisterschaft mit einer aufblasbaren Torwand durch Brandenburg.

Am 2. Juli steht sie von 10 bis 16 Uhr in Schulzendorf an der Karl-Marx-Straße 9. Gastgeber ist die Schulzendorfer Elektro GmbH/Se.Services GmbH. Gesucht wird der Torwand-Champ. Das Wettbewerbsprinzip ist ganz einfach: vorbeikommen, treffen und gewinnen. Für einen Euro Kickpreis darf dreimal oben und dreimal unten geschossen werden. Als Belohnung gibt es eine knackige Bratwurst und ein spritziges Getränk. Der Erlös geht an eine soziale Einrichtung, die in diesem Falle der Gastgeber auswählt.

Wer Tagessieger wird, kann sich über einen EM-Fußball freuen und bekommt obendrein einen 50-Euro-Warengutschein von Intersport Olympia Potsdam. Außerdem qualifiziert er sich, gemeinsam mit vier weiteren Tagesgewinnern, für das Finale am 10. Juli im Karl-Liebknecht-Stadion in Potsdam. Dort wird um den Titel „Torwand-Champ“ gekickt. Preis ist ein 1000-Euro-Gutschein vom Möbelhaus Porta.

Unter allen Teilnehmern des Torwandschießens am 2. Juli werden zusätzlich drei Vorwerk Staubsauger verlost, gesponsert von der Schulzendorfer Staubsauger-Manufaktur.

„Für uns ist diese MAZ-Aktion auch gleich noch eine Möglichkeit, unsere Firma den Besuchern zu präsentieren“, sagt Geschäftsführer Thomas Troppens. „So können wir unseren Bekanntheitsgrad auch einmal auf eine andere Art und Weise steigern und hoffen, dass viele Bürger einfach einmal die Gelegenheit nutzen, uns kennzulernen“.

Elektromobilität zum Anfassen wird es geben, ebenso Informationen rund um das Thema Solarstrom. Und wer genug von Kicken hat, der kann auf einem Segway-Parcours üben, Balance zu halten. Ein Bierwagen und Musik werden sorgen für gute Laune.

Der Slogan „Komm in unser Team“ ist übrigens nicht nur für das Torwandschießen aktuell. Die Schulzendorfer Elektro GmbH hat ihre Türen offen für Fachkräfte.

Von Gerlinde Irmscher

Immer wieder fallen Senioren auf den Enkeltrick herein. Die Täter wollen Geld. Sie verwickeln die Renter am Telefon in Gespräche und geben sich als Enkel oder Sohn aus, der dringend Geld benötigt. Die meisten Versuche scheitern, aber hin und wieder kommt es zur Herausgabe großer Geldbeträge.

30.06.2016
Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 30. Juni - Niesender Mann fährt gegen Schutzplanke

Weil er einen Niesanfall bekommen hatte, ist ein Autofahrer mit seinem Pickup am Mittwochabend an der Anschlussstelle Bestensee der Bundesautobahn 13, Richtung Berlin, gegen die Schutzplanke gefahren. Der Mann blieb unverletzt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 17 000 Euro.

30.06.2016

Die Stadt Wildau benötigt dringend neue Sportstätten. Das ist bei den Abgeordneten unstrittig. Zur Entscheidungsfindung wurde jetzt im Stadtparlament schon die dritte Rund eingeläutet, in dem ein Planungsbüro neben möglichen Standorten auch den genauen Bedarf an Hallenkapazitäten auslotete.

30.06.2016
Anzeige