Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Transporter kollidiert mit Lkw
Lokales Dahme-Spreewald Transporter kollidiert mit Lkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 03.05.2018
Quelle: dpa
Schönefeld

Auf dem südlichen Berliner Ring ereignete sich am Donnerstagvormittag ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei gegen 9.15 Uhr gerufen wurde. Zwischen der Anschlussstelle Rangsdorf und dem Schönefelder Kreuz war es zur Kollision eines Transporters mit einem Sattelzug gekommen.

Während der Fahrt eingeschlafen

Nach ersten Ermittlungen war der Sprinter aufgefahren, da der Fahrer nach eigenen Angaben während der Fahrt eingeschlafen war. Eine 61-jährige Mitfahrerin hatte im Transporter Verletzungen erlitten, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Verkehrsbehinderungen bis 11 Uhr

Bei einem geschätzten Schaden von etwa 6000 Euro war der Transporter nur noch „bedingt fahrbereit“. Zur Absicherung des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme mussten zwei Fahrspuren in Richtung Ost gesperrt werden, was bis etwa 11 Uhr zu Verkehrsbehinderungen führte.

Von MAZonline

Ende einer Diebstahlserie am Flughafen Schönefeld. Dort hat ein 18-Jähriger über einen Zeitraum von etwa zwei Wochen eine Firma ausgeräumt und so einen hohen Schaden angerichtet. Jetzt ist der Mann geschnappt worden.

03.05.2018

Das Buch „Märkisch Buchholz in alten Bildern“ bietet spannende Impressionen der kleinsten Stadt Brandenburgs. Es ist auf Initiative des Heimatvereins entstanden und zeigt die Stadt in der Zeit von 1900 bis heute.

06.05.2018

Im Schönefelder Ortsteil Rotberg wurden am Montag hunderte Tote Fische in einem Teich gefunden. Die Ursache liegt vermutlich beim Flughafen. Ein Sprecher gab zu, dass Chemikalien nach einer Havarie ins Wasser gelangt sind.

05.05.2018