Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Unfallfahrer mit 2,1 Promille
Lokales Dahme-Spreewald Unfallfahrer mit 2,1 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 11.01.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Schulzendorf

In der Schulzendorfer Richard-Wagner-Straße kollidierte ein VW-Fahrer mit seinem Wagen am Mittwoch gegen 11.15 Uhr nach einem Vorfahrtsfehler mit einem BMW. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort, konnte jedoch wenig später von Polizisten gestellt werden. Ein im Zuge der Unfallaufnahme bei dem 59-jährigen VW-Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,1 Promille, weshalb der Mann auch eine Blutprobe abgeben musste. Die Höhe des Schadens beziffert sich auf etwa 2000 Euro, gegen den VW-Fahrer wird ermittelt.

Von MAZonline

In den kommenden Tagen gibt es in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald durch Baustellen Verspätungen und Umleitungen bei diversen Regionalzuglinien. Betroffen sind die S2, der RE2, RE3, RE5 und RE7.

11.01.2018

Schock kurz vor Ladenschluss: Ein Unbekannter hat am Mittwoch um etwa 19.20 Uhr einen Supermarkt in der Schmöckwitzer Straße in Eichwalde (Dahme-Spreewald) ausgeraubt. Er bedrohte eine Kassiererin, die ihm daraufhin den Inhalt der Kasse aushändigte. Er floh in unbekannte Richtung.

11.01.2018

Der Wildpark Johannismühle lässt seine Wölfe kastrieren. Einerseits will man eine weitere Vermehrung des Rudels vermeiden, andererseits ist die Forschung an der Operation interessiert. Das Institut für Zoo- und Wildtierforschung testet, wie sich das Sperma der Wölfe einfrieren lässt.

11.01.2018
Anzeige