Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Unfallverursacher mit 2,71 Promille

Senzig Unfallverursacher mit 2,71 Promille

Ein Autofahrer hat am Dienstagnachmittag in Senzig (Dahme-Spreewald) einen Unfall verursacht, bei dem eine Frau verletzt wurde. Polizisten griffen den Mann, der Fahrerflucht begangen hatte, wenig später auf. Es stellte sich heraus, dass der 41-Jährige stark alkoholisiert war – ein Alkoholtest ergab 2,71 Promille.

Voriger Artikel
Zwei Verletzte bei Unfällen auf der A113
Nächster Artikel
Kleine und große Wünsche


Quelle: dpa

Senzig. Nachdem am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr ein VW-Fahrer in der Senziger Pappelallee mit seinem Wagen gegen einen VW-Transporter und einen Stromkasten gefahren war, entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Bei dem Zusammenstoß wurde die 38-jährige Transporter-Fahrerin verletzt. Der Verursacher äußerte vor seinem Verschwinden, unter dem Einfluss von Alkohol zu stehen. Polizisten machten den Autofahrer ausfindig und ermittelten bei dem 41-Jährigen einen Alkoholwert von 2,71 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein des Mannes beschlagnahmt. Die Höhe der verursachten Schäden beziffert sich auf rund 4500 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg