Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Uwe Malich bleibt Bürgermeister
Lokales Dahme-Spreewald Uwe Malich bleibt Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 15.10.2017
Uwe Malich Quelle: Irmscher
Anzeige
Wildau

Der alte Bürgermeister von Wildau ist auch der neue. Bei der Stichwahl am Sonntag setzte sich Uwe Malich (Linke) klar mit 56,78 Prozent der Stimmen durch. Seine Herausforderin Angela Homuth von der SPD kommtz auf 43,22 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 48,95 Prozent. Das geht aus dem vorläufigen Endergebnis hervor, dass auf der Internetseite der Stadt veröffentlicht wurde.

Von MAZonline

Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) - Lutz Franzke redet zum Abschied Klartext

Der scheidende Bürgermeister von Königs Wusterhausen, Lutz Franzke (SPD), zieht im MAZ-Gespräch eine schonungslose Bilanz seiner achtjährigen Amtszeit, die heute endet. Die Ansiedlung von Kaufland in der Wiesenstraße nennt er einen Fehler. Mit seiner SPD und dem erfolglosen Bürgermeisterkandidaten geht er hart ins Gericht.

18.10.2017

Beim Wirtschaftsempfang des Landrates in Wildau sind sechs Unternehmen mit dem Titel „Bester Arbeitgeber“ ausgezeichnet worden. Am Wettbewerb hatten sich 39 Firmen beteiligt. Mit dem Preis wird das besondere Engagement für die Mitarbeiter gewürdigt, ein Kriterium war die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

16.10.2017

Nach der ergebnislosen Hausdurchsuchung beim künftigen Königs Wusterhausener Bürgermeister Swen Ennullat (Freie Wähler KW) werden die Ermittlungen gegen ihn offenbar eingestellt. Die Staatsanwaltschaft Cottbus kündigte am Freitag einen raschen Abschluss des Verfahrens an.

16.10.2017
Anzeige