Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald VW rast von Autobahn in den Wald
Lokales Dahme-Spreewald VW rast von Autobahn in den Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 01.02.2018
. Quelle: aireye
Schönefeld

Bei einem Unfall kurz hinter dem Schönefelder Kreuz Richtung Rangsdorf sind am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr zwei Menschen leicht verletzt worden. Der Fahrer eines VW hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, es brach nach rechts aus, raste in den angrenzenden Wald und landete mit einem Überschlag an einem Baum. Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Königs Wusterhausen und der Rettungsdienst waren schnell vor Ort und versorgten die Verletzten. Die Autobahn wurde kurzzeitig voll gesperrt, der zunächst angeforderte Rettungshubschrauber konnte aber wieder abdrehen.

Von MAZonline

Auf mehreren S-Bahn-Strecken in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald wird in den nächsten Tagen gebaut. Unter anderem gibt es deswegen bei der S2 am Sonnabend Schienenersatzverkehr. Weitere Behinderungen gibt es bei S45, S46, S8, S9, RE2 und RE7.

01.02.2018

Für Gewerbetreibende in der Königs Wusterhausener Innenstadt sollen jährlich 50 0000 Euro Fördermittel bereitstehen. Diesen Vorschlag macht Bürgermeister Swen Ennullat in den aktuellen Haushaltsberatungen. Damit soll der Einzelhandel auch gegenüber dem Wildauer A10-Center gestärkt werden.

16.02.2018

Die neue Grundschule in Senzig sollte dort gebaut werden, wo die alte schon steht. Nämlich in der Lindenstraße. Diesen Varianet bringt Vize-Ortsvorsteher Benno Breitmeier (FWKW) ins Gespräch. Eigentlich ist der Bullenberg der Standort für den Neubau, aber die Stadt darf dort noch gar nicht bauen.

27.03.2018