Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Polizeieinsatz im Wildauer Flüchtlingsheim
Lokales Dahme-Spreewald Polizeieinsatz im Wildauer Flüchtlingsheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 03.12.2018
Das Wildauer Flüchtlingsheim befindet sich hinter dem Amtsgericht. Quelle: Frank Pawlowski
Wildau

In der Wildauer Flüchtlingsunterkunft soll es Freitagmorgen einen SEK-Einsatz gegeben haben. 20 Elitepolizisten sollen angerückt sein, berichtet ein Augenzeuge. Die Polizei bestätigte nur, dass es einen Polizeieinsatz gegeben habe. Weitere Angaben machte sie nicht.

Keine Festnahmen

Die Heimleiterin wollte sich auf MAZ-Anfrage ebenfalls nicht äußern. Gesucht wurde offenbar ein Mann, der am Missbrauch einer 15-jährigen vor einigen Tagen in Königs Wusterhausen beteiligt gewesen sein soll. Zu einer Festnahme kam es offenbar aber nicht. Unklar ist, ob der Verdächtige in der Unterkunft war. Ein weiterer tatverdächtiger Flüchtling aus Afghanistan sitzt schon in Untersuchungshaft.

Mehr zum Thema:
„Besorgte Bürger“ rufen in Königs Wusterhausen zur Kundgebung auf

Die beiden Männer sollen die junge Frau in einer öffentlichen Toilette auf der Mühleninsel in Königs Wusterhausen „zu sexuellen Handlungen genötigt haben“, wie es im Polizeibericht heißt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Frank Pawlowski

Im BER-Dialogforum spitzt sich ein Personalstreit um den künftigen Vorsitz zu. Dass die Querelen öffentlich geworden sind, sorgt zusätzlich für Ärger.

30.11.2018

Ein herrenloser Koffer hat am Donnerstagnachmittag die Polizei auf den Plan gerufen. Das Terminal D musste vorübergehend gesperrt werden.

29.11.2018

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Dahme-Spreewald liegt mit 3,7 Prozent weit unter dem Bundesdurchschnitt. Eine große Anzahl der offenen Stellen liegt im Bereich der Zeitarbeit, im Handel, Baugewerbe sowie Gesundheitswesen.

29.11.2018