Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wildau Kollision nach Sekundenschlaf
Lokales Dahme-Spreewald Wildau Kollision nach Sekundenschlaf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 08.11.2018
Quelle: dpa
Wildau

Kurz vor Mitternacht wurde die Polizei am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich auf der Berliner Chaussee in Wildau nahe der Autobahnanschlussstelle ereignet hatte. Ersten Aussagen zufolge war eine Übermüdung einer Opel-Fahrerin die Ursache für einen Sekundenschlaf, der an der Ampel zum Zusammenstoß mit einem Scania-Sattelzug führte. Die 35-jährige Frau erlitt dabei leichte Verletzungen. Der geschätzte Sachschaden liegt 12.000 Euro.

Von MAZonline

Der Real-Markt in Wildau lässt Senioren mit Kleinbussen abholen und nach dem Einkauf wieder nach Hause bringen. Das wird gut angenommen. Für Arztbesuche gibt es im Kreistag einen ähnlichen Vorschlag.

05.11.2018

Unbekannte haben mittels eines Steins eine Fensterfront an einem Gebäude am Wildauer Hochschulring eingeschlagen. Der Schaden an dem Studien- und Lehrgebäude ist erheblich.

02.11.2018

Drei Zentren für Luft- und Raumfahrt hat der Landkreis Dahme-Spreewald in Wildau bereits errichtet. Jetzt kommt ein Zentrum für Zukunftstechnologien dazu. Am Freitag war Spatenstich.

05.11.2018