Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Windböe erfasst Lkw – Ladung auf der Straße

Biebersdorf (Dahme-Spreewald) Windböe erfasst Lkw – Ladung auf der Straße

Am späten Montagabend haben sich mehrere Autofahrer bei der Polizei gemeldet, weil auf einer Straße in Biebersdorf über mehrere hundert Meter hinweg Möbelteile, Bretter und Kartons auf der Fahrbahn verteilt lagen. Ein Lkw hatte Teile seiner Ladung verloren, schuld daran war eine Windböe.

Voriger Artikel
Schneeschimmel auf dem Golfplatz
Nächster Artikel
Fuchs wird Autofahrer zum Verhängnis


Quelle: Julian Stähle (Genrefoto)

Biebersdorf. Am Montag kurz nach 23 Uhr war der Polizei am Montag eine Gefahrenstelle auf der Frankfurter Straße in Biebersdorf gemeldet worden. Mehrere Autofahrer hatten angerufen, da auf einer Strecke von einigen hundert Metern Möbelteile, Bretter und Kartons auf der Fahrbahn verteilt lagen.

Nach kurzer Zeit war die Ursache klar: Ein Lkw-Sattelzug war während der Fahrt von einer Windböe erfasst und gegen die Äste von Straßenbäumen gedrückt worden. Die Plane des Sattelaufliegers wurde dabei auf mehreren Metern aufgerissen, so dass die Ladung sich lösen konnte.

Personen kamen nicht zu Schaden. Die Beschädigungen am Auflieger wurden auf rund 30.000 Euro geschätzt. Gegen 00:30 Uhr war die Straße beräumt, und der beschädigte Lkw konnte weiterfahren.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg