Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Zeuthen Bleibt in Zeuthen alles beim Alten?
Lokales Dahme-Spreewald Zeuthen Bleibt in Zeuthen alles beim Alten?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 20.04.2019
Der Zustand am Bahnhof beschäftigt die Zeuthener: Seit Frühjahr 2018 ist dort der Fußgängertunnel gesperrt und die neue Unterführung lässt auf sich warten. Quelle: Josefine Sack
Zeuthen

Der Wunsch nach einem Tunnel am Bahnübergang Forstweg, die Kita-Erweiterung in Miersdorf und der Grundsatzbeschluss für eine zusätzliche Grundschule: Die Gemeindevertreter in Zeuthen waren seit der Kommunalwahl 2014 alles andere als untätig.

Seit Januar 2018 ist Bürgermeister Sven Herzberger (parteilos) im Amt. Mit dem Wechsel im Rathaus hat sich auch die Debatten-Kultur bei Sitzungen grundlegend gewandelt. Um brisante Themen wird weiterhin hart gerungen. Dennoch verlaufen die Diskussionen fair und sachlich. Anders als in manch einer Nachbargemeinde herrscht unter den Gemeindevertretern ein konstruktives Miteinander.

Bürgermeister Sven Herzberger (parteilos) im 100-Tage-Interview mit der MAZ (Frühjahr 2018) Quelle: G.I.

Parteien setzen auf altbewährtes Personal

Wie die Kommunalwahl in Zeuthen am 26. Mai ausgeht, ist ungewiss. Ein allzu großer Umbruch in der Gemeindevertretung ist aber kaum zu erwarten. Nur wenige erfahrene Gemeindevertreter, die die Diskussionen in den vergangenen Jahren mitgeprägt haben, treten nicht wieder an. Dazu gehören unter anderen Inge Seidel und Marina Scholz (beide Linke). Mit dem Neuling Philipp Martens (Jahrgang 1985) will sich die Linke verjüngen.

Wer tritt an?

SPD: Jörgen Hassler, Beate Tetzlaff, Heiko Witte, Swantje Rosenboom-Lehmann, Florian Hillgruber, Tina Fischer, Jens Burgschweiger, Nora Lehmann, Alexander Groba, Ragnhild Busse, Norbert Voigt, Karin Hillgruber, Michael Tetzlaff, Jens Lehmann

CDU: Nadine Selch, Michael Wolter, Holger Hemke, Gabriele Figge, Detlef Warwas, Marco Wiegand, Mareike Böke, Christoph von Hehl, Sandra Fedler, Karl Ernst Tynek

Linke: Philipp Martens, Sonja Pansegrau, Robert Seelig, Martina Vietze, Uwe Tegler

AfD: André Tripke, Steffen Meinel, Michaela Tripke

Bündnis 90/Grüne: Christine Wehle, Jonas Reif, Uwe Bruns, Reinhard Kähler, Torsten Kampe, Sebastian Haß, Michael Fürst, Janina Böhm, Nikolaus Stumpfögger, Annika Darmer, Bernd Werner Wolff, Martina Marks

FDP: Karl Uwe Fuchs, Brit Mühmert, Andreas Krahn, Günter Pause, Janik Wulff, Heiko Fuchs, Frank Zemke, Bettina Szulmistrat, Annett Fuchs

Wählergruppe Bürger für Zeuthen: Dieter Karczewski, Karin Sachwitz, Udo Itzeck, Klaus-Dieter Kubick, René Damaschke, Michael Schulz, Renate Roßmann, Frank Schadow, Michaela Schust, Jens Kamischke, Raidar-Rouven Reime, Joachim Heinig, Rolf Widiger

V-Partei³: Marek Neumann

Alle Kandidaten auf einen Blick finden Sie hier.

Die meisten Parteien, auch die Wählergruppe Bürger für Zeuthen, setzen dagegen auf altbewährtes Personal, vor allem wenn es um vordere Listenplätze geht. Teilweise treten halbe Familien an. Für die FDP kandidiert unter anderen der Ehemann des Bürgermeisters, Andreas Krahn.

Was wird aus der SPD in Zeuthen?

Mit sechs Sitzen bildete bisher die SPD die stärkste Fraktion in der Gemeindevertretung. Nach dem Rückzug von Martina Mieritz – sie war 2017 als Bürgermeisterkandidatin gescheitert und legte kürzlich auch ihr Mandat als Gemeindevertreterin nieder – schien die Zeuthener SPD zuletzt kraftlos. Aus der Fraktion kamen kaum Anträge. Bei Debatten war die SPD oft passiv.

Ob die Sozialdemokraten nach der Kommunalwahl wieder stärkste Kraft werden, bleibt daher abzuwarten. 14 Kandidaten, acht Männer und sechs Frauen, darunter auch die Landtagsabgeordnete Tina Fischer, treten an. Unter dem Motto „Dein Zuhause. Dein Nachbar. Deine Ideen“ will sich die SPD unter anderen für einen Bürgerhaushalt einsetzen. Dabei sollen die Zeuthener selbst Projekte einreichen und darüber abstimmen.

Gemeinde Zeuthen

Zeuthen ist eine Gemeinde im Landkreis Dahme-Spreewald und liegt am südöstlichen Stadtrand von Berlin an der Dahme und am Zeuthener See.

Einwohner: 11.487

Fläche: 12,7 km²

Zeuthen hat zwei Ortskerne: das alte Angerdorf Miersdorf südwestlich der Bahnstrecke und das heutige Zentrum zwischen dem S-Bahnhof und dem Seeufer. Zu Zeuthen gehören zudem die Wohnplätze Falkenhorst, Hankels Ablage, Heideberg, Hochland, Miersdorfer Werder und Wüstemark.

Internet:
www.zeuthen.de

Für die CDU treten so viele Frauen an wie nie

Auch die CDU hat sich, was die Kandidaten angeht, um Parität bemüht: Unter den zehn Kandidaten stehen vier Frauen zur Wahl – so viele wie noch nie. Neben der Taktverdichtung im Bus-Verkehr will sich die CDU unter anderem für eine Videoüberwachung am Bahnhof stark machen.

Unter dem Motto „Wer Zeuthen liebt, macht es besser“ fordert die FDP etwa eine Rathaus-Nebenstelle im Ortskern von Miersdorf sowie kürzere Wege für Bürger: Geht es nach Spitzenkandidat Karl Uwe Fuchs, sollen Bürgeranträge künftig online möglich sein.

Grüne wollen eigene Fraktion werden

Ob die Grünen in Zeuthen vom bundesweiten Höhenflug profitieren, ist offen: Fest steht, dass so viele Grüne wie nie antreten. Mit zwölf Männern und Frauen will die Partei in Zeuthen eine eigene Fraktion stellen. In der letzten Legislatur hatten sich Grüne und FDP als Fraktionsgemeinschaft zusammengetan.

Erstmals tritt die 2016 bundesweit gegründete V-Partei³ zur Kommunalwahl in Zeuthen an. Der Landesvorsitzende Marek Neumann wohnt im Ort. Neben mehr Radwegen will der 55-jährige Informatiker erreichen, dass Tier-, Umwelt- und Verbraucherschutz wieder in die Politik einziehen.

Von Josefine Sack

Der Shuttle ist für die Zeit der Bauarbeiten am S-Bahnhof Zeuthen eingerichtet worden und bringt die Menschen von der einen Seite der Bahn auf die andere. Bislang konnte man kostenlos mitfahren.

16.04.2019

Neuer Fahrplan in Zeuthen: Ab dem 13. Mai fährt die Buslinie 733 durch die Heinrich-Heine- und die Schulstraße. Aktuell werden die Straße umgebaut und zwei neue Haltestellen errichtet.

19.04.2019

Eine Zeuthener Seniorin wurde im März dieses Jahres das Opfer eines falschen Polizisten, welcher ihr einen Schaden im fünfstelligen Eurobereich verursachte. Nun konnte ein Porträt von dem Mann gezeichnet werden. Die Polizei bittet um Mithilfe.

15.04.2019