Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Zugausfälle und Umleitungen
Lokales Dahme-Spreewald Zugausfälle und Umleitungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 11.05.2017
Quelle: picture alliance / ZB
Anzeige
Königs Wusterhausen

Wegen Bauarbeuten fallen in den nächsten Tagen diverse Züge aus. Der RE2 wird vom 12. Mai, 21.45 Uhr bis 14. Mai, 12 Uhr, in Berlin umgeleitet und hält nicht auf der Stadtbahn, dafür in Lichtenberg, Gesundbrunnen und Jungfernheide. Der Zug um 1.20 Uhr ab Königs Wusterhausen nach Cottbus hält unterwegs nirgendwo.

Für den RE7 gibt es noch bis Sonnabend, 13. Mai, 4.45 Uhr, sowie in der Nacht 13./14. Mai von 22.15 Uhr bis 4.45 Uhr sowie von Montag, 14. Mai, 11.15 Uhr, bis 18. Mai, 0.30 Uhr, Schienenersatzverkehr zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Schönefeld. Die Busse fahren allerdings 43 bis 52 Minuten früher in Wünsdorf-Waldstadt ab und kommen entsprechend später dort wieder an. Vom 12. Mai 21.15 Uhr bis 14. Mai, 12 Uhr, werden die RE7-Züge ab Schönefeld zudem in Berlin umgeleitet und halten nicht in Karlshorst, dafür aber in Lichtenberg und Ostkreuz, deswegen fahren die Züge bis zu 29 Minuten früher in Schönefeld ab.

Die RB22 entfällt wegen Brückenarbeiten am Templiner See vom 14. Mai bis 8. Oktober vollständig. Als Ersatz werden die Züge der RB23 von Potsdam nach Michendorf über Saarmund und Ludwigsfelde-Struveshof bis nach Schönefeld verlängert. Von Schönefeld bis Königs Wusterhausen fahren Ersatzbusse.

Von MAZobline

Im Jahr 2016 hat sich der Holzeinschlag in Brandenburg im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent erhöht. Das vermeldete das Statistische Landesamt jüngst. Doch in der Region Dahmeland-Fläming scheint es weniger Einschlag gegeben zu haben als 2015. Der Holzmarkt ist komplex.

11.05.2017

Das Friedersdorfer Gotteshaus soll zwei neue, bronzene Kirchenglocken bekommen. Das hat der Gemeindekirchenrat beschlossen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 25 000 Euro. Ein Drittel davon soll über Spenden und Kollekten finanziert werden.

14.05.2017

Beim „Teupitzer Tag gegen den Schlaganfall“ konnten sich Interessierte umfassend über die Behandlung im Asklepios-Fachklinikum Teupitz und Risiken und Symptome es Schlaganfalls informieren.

14.05.2017
Anzeige