Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 31. Mai Zwei Motorradfahrer bei Unfall verletzt

+++ Königs Wusterhausen: Mit 1,22 Promille auf dem Rad +++ Königs Wusterhausen: Unbekannte versuchen, Wohnmobil zu entwenden +++ Eichwalde: Einbrecher stehlen Schmuck und Fototechnik +++ Mittenwalde: Motorrad kracht in abbiegendes Auto +++

Voriger Artikel
Tagebücher eines Malers
Nächster Artikel
Kisten schleppen für den Kreispokal



Quelle: dpa

Königs Wusterhausen: Mit 1,2 Promille auf dem Rad.  

Weil er auf dem Gehweg Schlangenlinien fuhr, wurde ein Fahrradfahrer am Samstagmorgen in der Königs Wusterhausener Straße Am Amtsgarten von der Polizei angehalten. Ein Atemalkoholwert ergab 1,22 Promille. Ein Test auf Drogenkonsum fiel ebenfalls positiv aus. Der Mann musste zur Blutabnahme ins Krankenhaus. Die Beamten erstatteten Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr in Verbindung mit Betäubungsmittelkonsum.

+++

Königs Wusterhausen: Versuchter Diebstahl

Unbekannte haben versucht, ein in der Storkower Straße in Königs Wusterhausen abgestelltes Wohnmobil zu stehlen. Die Eigentümerin hatte sein Fahrzeug am Freitagabend abgestellt. Als er am Samstagnachmittag wiederkam, stellte er fest, dass jemand die Türen geöffnet und das Handschuhfach durchwühlt hatte. Offenbar hatten die Täter auch versucht, das Wohnmobil zu starten, scheiterten jedoch. Im Handschuhfach fanden sie auch nichts, was für sie von Interesse war. Deshalb entstand kein Schaden.

+++

Eichwalde: Schmuck und Fototechnik erbeutet

Aus einem Einfamilienhaus in der Eichwalder Oderstraße haben Unbekannte am Sonnabend Schmuck und hochwertige Fototechnik gestohlen. Die Einbrecher hatten die Abwesenheit der Bewohner genutzt und eine Terrassentür aufgebrochen. Im Haus durchwühlten sie Schränke und Schubladen. Der Schaden beläuft sich auf mehr als 10 000 Euro.

+++

Mittenwalde: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Zwei Menschen wurden am Sonntagvormittag bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Brusendorf und Mittenwalde verletzt. Gegen 10.15 Uhr wollte ein in Richtung Mittenwalde fahrender Autofahrer nach links abbiegen und bremste deshalb. Während des Abbiegevorgangs fuhr ihm jedoch ein Motorradfahrer, der von hinten kam, in die Seite. Der 54 Jahre alte Motorradfahrer wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, seine 48 Jahre alte Sozia wurde mit dem Krankenwagen in eine Berliner Klinik gefahren. Die Insassen des Autos wurden nicht verletzt. Der Schaden: Etwa 20 000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg