Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Elbe-Elster Viehdiebstahl misslingt – Rinder laufen davon
Lokales Elbe-Elster Viehdiebstahl misslingt – Rinder laufen davon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 19.04.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Gröden

Viehdiebe haben bei Gröden (Elbe-Elster) erfolglos versucht, Rinder von einer Koppel mitzunehmen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollten die bislang unbekannten Täter die Tiere in der Nacht zum Donnerstag in einen Transporter pferchen. Doch die Rinder hätten sich befreit, weshalb die Räuber unverrichteter Dinge von dannen ziehen mussten. Die Kriminalpolizei hat die weitere Bearbeitung übernommen.

Rinderdiebstahl ist in Brandenburg ein größer werdendes Problem. Mehr als 300 Fälle hatte das Innenministerium 2017 gezählt, 2016 waren es 180 Tiere. 2017 wurde deshalb eine Sonderkommission „Koppel“ eingerichtet.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von Lukas Dubro