Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Fahrerflucht nach Unfall

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 5. Mai Fahrerflucht nach Unfall

Ein 31-Jähriger wurde am Mittwochabend in Blankenfelde zum Glück nur leicht verletzt, als ein vorbeifahrender Kleintransporter ihn mit dem Spiegel am Oberarm erwischte. Der Wagen fuhr einfach weiter.

Voriger Artikel
Neues Einzelhandelskonzept für Oranienburg
Nächster Artikel
Orgel-Benefizkonzert in Markendorf


Quelle: dpa

Blankenfelde: Fahrerflucht nach Unfall. Leicht verletzt wurde am Mittwochabend in der Blankenfelder Heinrich-Zille-Straße ein 31-jähriger Fußgänger, der von einem vorbeifahrenden Kleintransporter mit dem linken Außenspiegel am rechten Oberarm touchiert wurde. Der Mann ging auf dem unbefestigten Seitenstreifen entlang, der dunkle Transporter näherte sich von hinten, trotz des Zusammenstoßes fuhr der Fahrer unbeirrt weiter Richtung Käthe-Kollwitz-Straße. Das Kennzeichen des Wagens ist teilweise bekannt, die Kriminalpolizei ermittelt nun, Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371-6000 entgegen.

+++

Jüterbog: City-Roller entwendet

Einen silbernen City-Roller der Marke Justin Chao entwendeten unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch in der Jüterboger Straße Zum Schießplatz. Das Fahrzeug war vor einem Wohnhaus abgestellt und gesichert. Der Schaden wird mit 600 Euro beziffert, das Fahrzeug ist nun zur Fahndung ausgeschrieben.

+++

Luckenwalde: Seitenscheibe eingeschlagen

Durch einen aufmerksamen Bürger wurde an einem in der Dessauer Straße in Luckenwalde parkenden VW Polo am Mittwochmorgen eine eingeschlagene Seitenscheibe festgestellt. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den Fahrzeughalter ermitteln und informieren. Augenscheinlich wurde aus dem Pkw nichts entwendet, trotzdem entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

+++

Großbeeren: Geldbörse entwendet

Einer 94-jährigen Frau wurde während ihres Einkaufs in einem Einkaufsmarkt in der Großbeerener Dorfaue am Mittwochvormittag in einem unbeobachteten Moment aus ihrer Handtasche, die sich in einem Einkaufswagen befand, die Geldbörse mit Bargeld entwendet. Ein Tatverdächtiger wurde beobachtet, wie er mit einem Fahrrad flüchtete, er war ungefähr 1,65 Meter groß und mit einer dunklen Jacke mit Kapuze bekleidet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371-6000 entgegen.

+++

Luckenwalde: Illegaler Zigarettenhändler festgenommen

Ein wegen bereits drei Haftbefehlen gesuchter Mann wurde am Mittwochnachmittag vor einem Einkaufsmarkt in der Luckenwalder Fontanestraße aufgegriffen, als er versuchte, unverzollte Zigaretten zu verkaufen. In einem Versteck des Händlers wurden mehrere Schachteln dieser Zigaretten aufgefunden. Bei der Überprüfung des vietnamesischen Staatsbürgers stellten die Beamten fest, dass er bereits gesucht wird, er wurde also festgenommen und einer Justizvollzugsanstalt überstellt.

+++

Mahlow: Handtasche aus Wagen gestohlen

An einem in der Trebbiner Straße in Mahlow abgestellten Opel Corsa wurde durch unbekannte Täter am Mittwochnachmittag eine Seitenscheibe eingeschlagen und anschließend die Handtasche mit persönlichen Gegenständen und Bargeld entwendet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg