Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Festnahme nach versuchtem Raub

Schönefeld Festnahme nach versuchtem Raub

Im Bahnhof Schönfeld versuchte ein 28-jähriger Mann, einer Frau die Handtasche zu entreissen. Beide wurden verletzt. Der Mann ist der Polizei schon bekannt.

Voriger Artikel
Zwölf Millionen für den Turmbau
Nächster Artikel
Schnürbrüste und andere Modetrends


Quelle: dpa

Schönefeld. Nach einem versuchten Raub wurde ein 28-jähriger Mann in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bahnhof Schönefeld festgenommen. Der bereits polizeibekannte Tatverdächtige rumänischer Staatsangehörigkeit soll versucht haben, einer 40-jährigen Frau die Handtasche zu entreißen. Als dies misslang, schlug er ihr ins Gesicht und trat sie. Zeugen beobachteten das und kamen der Frau zu Hilfe. Der Angreifer wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Da sich dabei sowohl die Frau als auch der Tatverdächtige verletzten, wurden beide im Krankenhaus behandelt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zur genauen Aufklärung des Sachverhaltes dauern an.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
freenet TV
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg