Volltextsuche über das Angebot:

6°/ 4° Regenschauer

Navigation:
Havelland
Havelland: Polizeibericht vom 11. Februar
Die Polizei warnt aus gegebenem Anlass vor den Machenschaften von Trickbetrügern.

Ein pfiffiger Rentner aus Falkensee informierte die Polizei am Mittwochmorgen über einen Betrugsversuch. Der 77-Jährige berichtete, dass er am Vortag telefonisch darüber informiert wurde, der Gewinner eines größeren Geldbetrages zu sein. Um das Geld jedoch in Empfang nehmen zu können, müsste er einem Boten eine dreistellige Summe an Bargeld übergeben.

mehr
Bürgermeisterwahl Premnitz
Die Wahlausschussmitglieder Joachim Aurich und Hubert Hackbart nach getaner Arbeit.

Der Premnitzer Wahlausschuss hat alle vier Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 10. April zugelassen. Er hatte Vollständigkeit und Korrektheit der Wahlvorschläge zu prüfen. Um das Bürgermeisteramt bewerben sich somit Ralf Tebling (SPD), Christian Peter (CDU), Kai Berger (AfD) und der Einzelkandidat Felix Burghardt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Telefonzellensterben
Die lesebegeisterte Viviane Bouillardt und Schulleiterin  Marlies Trägenapp eröffneten im April 2015 die Bücher-Tauschbörse in einer ausrangierten Telefonzelle.

In Rathenow sucht man sie vergebens, in Nennhausen wird ein Exemplar neu belebt. Etwa 15 000 Zellen hat die Telekom in den vergangenen sieben Jahren in ganz Deutschland abgebaut, weil sie für das Unternehmen unrentabel wurden. In Rathenow fielen die letzten Exemplare dem Stadtumbau zum Opfer, in Nennhausen dagegen hat man eine Zelle angeschafft.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zusätzliche Fahrten auf der Linie RE 2
Die zusätzlichen Nachtzüge der Odeg halten auch in Brieselang.

Zusätzliche Nachtzüge an Wochenenden fahren ab April auf der Linie RE 2 von Berlin über das Havelland in die Prignitz. Die Testphase dauert zunächst bis September.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Spandauer Stolperstein verlegt
Dieser Stolperstein liegt  am  Fürstenweg 2.

Spandauer Konfirmanden erforschten die Geschichte von Alfons Loewe, der jüdische Jurist starb 1938. Jetzt hat der Künstler Gunter Demnig einen Stolperstein zur Erinnerung verlegt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Demeter-Hof in Nennhausen
Kai Holger Dech.

Kai Holger Dech und seine Frau Christine kommen kaum Hinterher: Die Nachfrage nach Bio-Gemüse ist so groß, dass sie auf ihrem Demeter-Hof in Nennhausen jede Menge zu tun haben. Drei Mal pro Woche bringt ein Transporter Mohrrüben, Schalotten, Zuckermais und Kartoffeln vom Havelland nach Berlin.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tag des Notrufs 112
Ist die Luft in den Atemschutzgeräten alle, ertönt ein schriller Ton.

Wöchentlich gehen rund 1400 Anrufe in der Leitstelle in Potsdam ein, die für die Alarmierung der Wehren im Havelland zuständig ist – meist sind es gesundheitliche Notfälle. Anlässlich des Europäischen Tags des Notrufs 112 war eine Kita-Delegation zu Gast in der Falkenseer Feuerwache und übte gemeinsam den Notfall und das richtige Verhalten während eines Notrufs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Johanniter eröffneten Jugendclub in Nauen
Francis Beckmann, Leiterin des Jugendclubs, mit Jeremy (13) von der Regenbogenschule. Er war erster jugendlicher Gast.

Ein neuer Jugendclub wurde gestern im Familien- und Generationenzentrum in Nauen eröffnet. Betrieben wird er von den Johannitern, die bei der Verteilung der PKR-Stellen durch den Landkreis den Zuschlag erhalten hatten. Am Mittwoch stellte der Club seine Angebote vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Familiäres Missverständnis
Frisch gefällt: Eines der drei betroffenen Flurstücke im Mögeliner Wald.

Der Diebstahl von acht Hektar Wald bei Mögelin hat sich als familiäres Missverständnis entpuppt. Der Sohn der Frau, die bei der Polizei Anzeige wegen Diebstahls erstattet hatte, teilte am Mittwoch mit, er haben den Auftrag für die Baumfällung in Auftrag gegeben, ohne seine Mutter zu informieren. Diese zog daraufhin die Anzeige zurück.

mehr
Badeordnung in der Schwimmhalle
Der Rathenower Schwimmmeister Andreas Lepert.

In der Rathenower Schwimmhalle hat es noch keine Probleme mit Flüchtlingen gegeben. Von einer Situation wie in der rheinischen Stadt Bornheim, wo im Januar das Schwimmbad für männliche Flüchtlinge ab 18 Jahren zeitweise gesperrt worden war, sei man in Rathenow Lichtjahre entfernt. Das sagt Schwimmmeister Andreas Lepert.

mehr
Spandauer Unicef-Aktivisten im Havelland
Aus Spenden werden Brunnen: Wasser – ist eines der zentralen Themen in der Unicef-Arbeit.

Eine Gruppe von Spandauer Unicef-Aktivisten will die Arbeit auf das Havelland ausdehnen. In Falkensee suchen sie Mitstreiter für ihre ehrenamtliche Arbeit. Im vergangenen Jahr hatten sie sich in der Bibliothek und auf dem Stadtfest vorgestellt..

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sanierung in Parey
Das Schöpfwerk Parey soll umfassend saniert werden.

Das alte Schöpfwerk Parey (Havelland) sorgt bei Landwirten für Ärger: Es ist seit 43 Jahren Betrieb noch nicht wieder saniert worden. Das 1973 in Betrieb genommene Schöpfwerk Parey gehört zu den wichtigsten wasserbaulichen Anlagen im Verbandsgebiet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Babys aus der Prignitz (ab Mai 2015)
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg