Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 16° sonnig

Navigation:
Havelland
Rathenower Stadtfest findet am zweiten Septemberwochenende statt

Glaubt man dem Volksmund, dann verderben viele Köche den Brei. Doch auch der Volksmund hat nicht immer recht. Was das Rathenower Stadtfest (12. bis 14. September) anbelangt, kann die Redewendung sogar getrost ins Gegenteil verkehrt werden. Hier ist das Mitwirken vieler Akteure Garant für ein üppiges Programm.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bruno H. Bürgel hat nun auch in der Oberstufe keinen Platz mehr frei

Mit derzeit 682 Schülerinnen und Schülern zu Beginn des Schuljahres ist die Gesamtschule Bruno H. Bürgel in Rathenow-Ost eigentlich schon voller, als es die Verantwortlichen sich wünschen. Wie Schulleiter Michael Hohmann sagt, hält er eine Schülerzahl von 650 für den anzustrebenden Wert. Der Direktor freut sich trotzdem!

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kritik am Erscheinungsbild von Litfaßsäulen

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Nauens Innenstadt mit Plakaten regelrecht zugepflastert waren – für Feste oder Konzerte. Kaum ein Laternenmast, der leer blieb. Das Stadtbild litt dabei mächtig. Aus diesem Grunde hatte die Kommune 2009 das Werbekonzept umgestellt. Wer in Nauen etwas mitzuteilen hatte, konnte dafür ab sofort an insgesamt sechs Litfaßsäulen werben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Auf dem Straußenhof in Großderschau wird gefeiert

Amadeus streckt den Hals und schüttelt sein Federkleid. Der Straußenhahn fühlt sich sichtlich wohl in seinem Gehege. Verlässlich beglückt er auch heute seine Hennen, die tüchtig Eier legen und damit für Nachwuchs sorgen auf dem vor zehn Jahren gegründeten Straußenhof in Großderschau.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verstöße werden finanziell geahndet

Jeder Hundehalter in Ketzin/Havel muss künftig Tüten für die Hinterlassenschaften seines Tieres bei sich haben. Das sieht eine Regelung vor, die die Stadtverordneten in dieser Woche beschlossen haben. Anlass für die Maßnahme waren Beschwerden bei der Stadtverwaltung aus den Ortsteilen Tremmen, Zachow und Falkenrehde, aber auch aus der Stadt Ketzin/Havel.

mehr
Havelland: Polizeibericht vom 27. August

+++ Falkensee: Mutwillige Sachbeschädigung auf Parkplatz +++ Nauen: 57-jährige Radlerin stürzt und verletzt sich im Gesicht +++ Bredow: Unbekannte stehlen Kupferrohre aus leerstehendem Mietshaus +++ Premnitz: Unbekannte Täter beschmieren Supermarkt mit Farbe +++ Rathenow: Zwei Keller aufgebrochen +++

mehr
Ingo Möhring will eine eigene Buga-Schokolade kreieren lassen

Der Konditormeister Ingo Möhring will für Havelland-Besucher eine eigene Buga-Schokolade kreieren lassen. Eine kleine Tafel Schokolade in Papier mit dem Buga-Logo verpackt könne dazu betragen, bei den Besuchern einen guten Eindruck zu machen.

mehr
Auf ein Wort von Anja Meyer

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Anja Meyer über ein Kontrastprogramm zur Ice-Bucket-Challenge, einen Presslufthammer, der alles übertönt, und nasse Füße am Morgen.

mehr
Wie gehen Verwaltung und Wirtschaft im Havelland mit Korruption um

Die MAZ hat sich in den Verwaltungen und Unternehmen der Region zum Thema Korruption umgehört und mit Oberstaatsanwalt Frank Winter, dem Leiter der Schwerpunktabteilung Korruptionskriminalität der Neuruppiner Staatsanwaltschaft, über Bestechung in der Verwaltung gesprochen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
In Dallgow steigt der Bedarf an Kitaplätzen weiter

Im Juni wollten sich die Dallgower noch Zeit lassen, Zahlen prüfen, Möglichkeiten abwägen. Gut zwei Monate später hat die Diskussion um fehlende Kitaplätze plötzlich Dringlichkeit bekommen. Der Vorsitzende der Gemeindevertreter, Ralf Böttcher (CDU), spricht von einer „dramatischen Entwicklung“ der Kinderzahlen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
CDU/FDP-Fraktion will Verein als künftigen Veranstalter

Wie soll es mit dem Fischerfest in Ketzin/Havel weitergehen? Darüber diskutieren nicht nur die Einwohner der Stadt, darüber haben sich am Montagabend auch die Stadtverordenten verständigt. Die Debatte war aufgekommen, nachdem der bisherige Betreiber René Dost nach zwölf Jahren Organisation das Handtuch geworfen hatte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige


Beilagen
Städtewetter
24°/ 14° bewölkt
Di
21°/24°bewölkt
Mi
21°/24°bewölkt
Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Anzeige

Veranstaltungen

Disco oder Theater? Ausstellungen, Musik, Märkte und Feste - unser Kalender enthält die wichtigsten Termine in Potsdam und Region.mehr