Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

5°/ 2° wolkig

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Havelland
Beim Neujahrsempfang ging es vor allem um die Bürgermeisterwahl

Beim Neujahrsempfang des Falkenseer Bürgermeisters ging es in vielen Gesprächen vor allem um eines: um die Bürgermeisterwahl. Es vollzog sich eine frühe Etappe des Wahlkampfs: SPD-Amtsinhaber und -verteidiger im Angesicht seiner stärksten Herausforderinnen Barbara Richstein (CDU) und Ursula Nonnemacher (Grüne).

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bedarf an kostenlosen Park&Ride-Plätzen in der Region steigt

Für rund 20.000 Berufstätige aus dem Umland ist Berlin täglich das begehrte Ziel. Sie leben in Oranienburg, Hennigsdorf, Falkensee oder Glienicke, doch die Arbeit befindet sich mitten in der Stadt. Viele nutzen für einen Teil der Strecke die Öffentlichen Verkehrsmittel. Doch beim Parken ihres Fahrzeugs werden sie oft ausgebremst.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Roberto Mauer eröffnet Café und Bar

Roberto Mauer kennt die Schwierigkeit, abends in Falkensee auszugehen. „Es gibt hier ja kaum Bars in der Stadt“, sagt der 25-Jährige, der in Falkensee aufwuchs und seit zwei Jahren in Brieselang lebt. Das war seine Motivation, nun selbst eine Bar aufzumachen – vor wenigen Tagen feierte er in der Bahnhofstraße mit seiner Bar „Roberto“ Eröffnung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mozarttag im Havelland - Spurensuche in der Region

Anlässlich des diesjährigen Mozarttages begab sich die MAZ auf Spurensuche in der Region. Von M wie Mozartallee und O wie Opernsängerin, über Z wie Zauberflöte, A wie Amadeus und R wie Ribbeck, bis hin zu T wie Talente ist Mozart im Havelland und Oberhavel allgegenwärtig.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rathenower Künstler stellen in Großderschau aus

Zur Vorbereitung einer Ausstellung im Heimathaus ist Helmut Neitzel nach Großderschau gefahren. Auf dem Weg in das Kolonistendorf legte er an der Brücke bei Altgarz eine kurze Rast ein. Er nahm ein Bild aus dem Auto und ging damit ein paar Meter am Rhinkanal entlang in Richtung Wehr.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Obst- und Gemüsegarten auf dem Weinberg

Wer an die Bundesgartenschau denkt, der wird voraussichtlich Blumen, Sträucher, und farbenprächtige Blüten vor seinem geistigen Auge haben. Doch eine Gartenschau ist viel mehr: Sie ist Landschaftsgestaltung im besten Sinne und Leistungsschau des Gartenbaus. Zu Letzterem gehören neben Blumen, Stauden und Gehölzen auch Obst und Gemüse.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Heike Buckenauer koodiniert neues Familien- und Generationszentrum

Entgegen aller Befürchtungen, verbunden mit dem Auszug des Jugendfördervereins Mikado, sind viele Kurse und sonstigen Angebote im neuen Familien- und Generationenzentrum Nauen (FGZ) erhalten geblieben. Eine positive Lösung deutet sich nun auch für die vermeintlichen Problemkinder Jugendklub und Bibliothek an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
2016 nur sieben Erstklässler in Milow avisiert

Die Inge-Sielmann – Grundschule Milow steuert schweren Zeiten entgegen. Ursache ist die sinkende Anzahl der Einschüler. Für das Schuljahr 2016/17 ist noch alles in Lot. Vor aussichtlich 22 Mädchen und Jungen können im Sommer des kommenden Jahres in Milow eingeschult werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Otto Stache hätte lieber wieder Sozialhilfe

Wenn Otto Stache (50 Jahre) aus Rathenow gefragt wird, wie für ihn persönlich die Bilanz nach zehn Jahren Hartz IV ausfällt, sagt er klar: „Bevor das Arbeitslosengeld 2 eingeführt worden ist, war die soziale Absicherung besser.“ Er begründet es auch sofort.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
WBG Premnitz beteiligt sich am Wohnungsrückbau-Programm

Noch vor wenigen Jahren waren an den unterschiedlichsten Orten der Region die Bagger beim Abriss von Wohngebäuden zu beobachten. Rückbaumaßnahmen im Rahmen des Programms „Stadtumbau Ost“ gibt es jetzt aber nicht mehr, denn die Förderperiode ist 2013 ausgelaufen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
SPD will integriertes Stadtentwicklungskonzept erarbeiten

Die SPD-Fraktion der Falkenseer Stadtverordnetenversammlung will mehr Bürgerbeteiligung. Deshalb will sie in die Beratung der SVV am Mittwoch einen Antrag stellen, wonach ein „Integriertes Stadtentwicklungskonzept“ erarbeitet wird – und zwar mit „großer Bürgerbeteiligung“. Ein Online-Forum soll die Grundlage für die Debatte legen.

mehr
Auf ein Wort von Philip Häfner

Auf ein Wort, das ist die MAZ-Kolumne über Interessantes, Kurioses, Witziges aus dem Alltag. Heute: Philip Häfner über einen Winter ohne Winter, die Angst vor Kinderliedern über Schnee, Eis und Kälte und ein grünes Polizeiauto.

mehr
Anzeige


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Anzeige