Volltextsuche über das Angebot:

26°/ 14° Gewitter

Navigation:
Havelland
MAZ-Serie
Sieglinde Bünger (r.) und Nicole Lukacs backen jeden Freitag frisches Brot im Stägehaus.

Paaren im Glien ist schön. Das haben die Menschen dort sogar schon von offizieller Seite bestätigt bekommen. Dreimal war der Ort bislang Kreissieger beim Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden.“ Und 1995 wurde Paaren gar zum schönsten Dorf in ganz Brandenburg gekürt. Doch der größte Trumpf des 632-Seelen-Ortes ist der riesige Zusammenhalt unter den Bewohnern.

  • Kommentare
mehr
Weltnichtrauchertag
Künftig verdecken kleine Karten die Schreckensbilder auf den Zigarettenschachteln im Laden von Ulrike Schulz.

Schockmotive auf Zigarettenschachteln kommen in einigen Wochen auch in Deutschland in die Regale. Dass die neue EU-Richtlinie jedoch die Lust am Rauchen weiter eindämmt, glaubt zumindest in einem kleinen Falkenseer Kiosk niemand so recht. Die MAZ wünscht einen schönen Weltnichtrauchertag.

  • Kommentare
mehr
Optikpark: Freier Eintritt nach Vandalismus aufgehoben
Kinder und Jugendliche sind im Optikpark immer noch gerne gesehen. Leider hat eine kleine Gruppe die gesamte Altersgruppe  in Verruf gebracht.

Kinder und Jugendliche ab 11 Jahre müssen ab dem 1. Juni im Optikpark wieder Eintritt zahlen. Damit zieht die Geschäftsleitung Konsequenzen aus den Problemen, die seit der Saisoneröffnung von Jugendlichen ausgehen, die ohne Eintritt in den Park gelangen und dort Mobiliar beschädigen und Mitarbeiter beleidigen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nach der Randale
Ein rot-weißer Kegel markiert jetzt im Premnitzer Freibad die Stelle, an der sich eine beschädigte Fliese im Beckenrand befindet.

Nachdem unbekannte Täter in der Nacht zum Sonnabend im Freibad Premnitz randalierten, ist die erste Schadensbilanz noch relativ glimpflich ausgefallen. Bänke und Sonnenkörbe, die ins Wasser geworfen wurden, sind wieder herausgeholt. Erneuert werden muss aber eine zerstörte Beckenrandfliese, dazu müssen extra 200 Kubikmeter Wasser abgelassen werden.

  • Kommentare
mehr
Havelland: Polizeibericht vom 30. Mai
Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle in Ketzin/Havel weiträumig ab.

Aufregung in Ketzin/Havel am Montagvormittag: In einem Wohngebäude an der Friedrichstraße war nach Auskunft der Polizei Gasgeruch wahrgenommen worden. Polizei, Feuerwehr und Gasversorger eilten zum Ort, gaben aber zügig Entwarnung. Nach einer sogenannten Umschaltung war das Problem gelöst, hieß es.

  • Kommentare
mehr
Landwirtschaft
Havelländische Landwirte bei der Protestaktion am Montagmorgen an der B 5 nahe Nauen

Der Kampf und den Milchpreis von derzeit 20 Cent pro Liter nimmt immer bedrohlichere Züge an. Am Montagmorgen versammelten sich am Ortseingang von Nauen zahlreiche Milchbauern der Region, um auf ihre Misere aufmerksam zu machen. Derweil tagte in Berlin der Milchgipfel – von 100 Millionen Euro Soforthilfe ist die Rede.

  • Kommentare
mehr
SVV-Vorsteher legt Amt nieder
Hartmut Siegelberg

Aus gesundheitlichen Gründen gibt der Nauener SPD-Politiker Hartmut Siegelberg (68) mit dem heutigen Tag sein Mandat als Stadtverordneter zurück. Seit 2008 hatte er auch den Vorsitz der Stadtverordnetenversammlung inne.

  • Kommentare
mehr
Landratswahl im Havelland
Thomas Fuhl hat schon manches versucht: Nun will er sich als Landrat bewerben.

Das kam dann doch überraschend: Der Falkenseer Christdemokrat Thomas Fuhl hat angekündigt, sich um das Amt des Landrats im Havelland zu bewerben. Seine Partei hat aber bereits einen Bewerber: den aussichtsreichen amtierenden Landrat Roger Lewandowski.

  • Kommentare
mehr
Manuela Dal Poggetto stellt neues Buch vor
Manuela Dal Poggetto  mag die Welt der Worte.

Mit „Scherbenhimmel“ hat Manuela Dal Poggetto ihren Lyrikband überschrieben. Darin spannt die Autorin aus Dallgow den Bogen von ganz Privatem bis zu Politischem.

  • Kommentare
mehr
Treue MAZ-Leserin
Waltraut Voigt zeigt ihre Ausgabe der Volksstimme vom Oktober 1957.

Waltraut Voigt ist die vielleicht treueste MAZ-Leserin. Seit 1. Februar 1958 hat sie die Tageszeitung ihrer Heimat abonniert und liest bis heute täglich die Märkische Allgemeine Zeitung. Am Montag feierte Waltraut Voigt ihren 78. Geburtstag und hatte zu ihrem Ehrentag einen Wunsch, den die MAZ ihr gern erfüllt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kirchengemeinde lud ein
Petra Marschner (li.) und Petra Skilandat bei der Arbeit.

Zu einem „Kulturgärtnern“ hatte die Evangelischen Kirchengemeinde Rathenow am Sonnabend erstmals eingeladen. Die Aktion soll dazu beitragen, dass auf dem historischen Weinbergfriedhof einige Gräber von bekannten Rathenowern erstmals seit langer Zeit wieder gepflegt werden. 20 Interessierte kamen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Künstlersymposium
Bringt Menschen zusammen: Ingo Kuzia.

Bei Ingo Kuzia aus Schönwalde laufen die Fäden für das 10. Havelländische Künstlersymposium zusammen. Der Berliner Fotograf wohnt seit 15 Jahren im Havelland. Er bringt Menschen und Ideen zusammen.

  • Kommentare
mehr

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg