Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 11° wolkig

Navigation:
Havelland
Urlauberin in Zeestow überfallen
Die Polizei ermittelt wegen Raubes und Körperverletzung in Zeestow.

Es sollte ein schöner Urlaubstag im Havelland werden. Aber für eine junge Frau aus Niedersachsen endete er schockierend. Die 19-Jährige wurde am Donnerstag auf einem Spaziergang in Zeestow niedergeschlagen und verletzt. Der flüchtige Täter hatte es auf ihr Handy abgesehen.

mehr
Schönwalder Fotograf in Werder
Ingo Kuzia  zeigt in Werder/Havel erstmals seine Motive der Serie „Katzenfutter“.

Einst war er für seine Schnelligkeit beim Fotografieren bekannt: der Sportfotograf Ingo Kuzia. Heute arbeitet der Mann aus Schönwalde/Glien stundenlang an seinen Motiven und schafft Kunstwerke.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sportstättenplan des Kreises vorgestellt
Dezernent Andreas Ernst.

Rund 40 Prozent der Havelländer wollen neben Rathenow ein zweites Hallenbad im Landkreis. Als Standort kommt laut Sportentwicklungsplan zuerst Falkensee in Frage. Wann und ob gebaut wird, ist aber völlig offen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Haptischer Skipismus
Skip Pahlers Werke sind ab Samstag im Torhaus zu sehen.

Mit 18 ging er zu Marine und gab sich den Namen Skip. Aber nur kurz währte das Abenteuer auf dem Wasser. Heute lässt Skip Pahler in seinem Atelier zu lauter Musik den Pinsel tanzen. Was dabei entsteht ist ab 1. August im Rathenower Torhaus auf dem Weinbergfriedhof zu sehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Essilor-Gebäude wird umgebaut
Das Gebäude der ehemaligen Firma Essilor wird zur Notunterkunft.

Die leer stehenden Gebäude der Firma Essilor im Rathenower Hasenweg werden zur Notunterkunft für Asylbewerber umgebaut. 100 Menschen haben dort Platz. Am 1. September sollen die Räume bezogen werden. Die ehemalige Kantine und ein Nebengebäude werden dafür umgebaut.

mehr
So viele Gäste wie nie

Bis zur Halbzeit der Bundesgartenschau  konnten bereits knapp 100.000 Gäste im Lilienthal-Centrum Stölln begrüßt werden. Das ist eine Verfünffachung der bisherigen Besuchszahlen. Der Erfolg löst bei den Mitgliedern des Lilienthal-Vereins Hochstimmung aus.

mehr
Jugendliche melden sich nach Schule oder Ausbildung arbeitslos
Viele Jugendliche schließen Schule oder Ausbildung ab und melden sich vorsorglich arbeitslos – oft können sie schnell vermittelt werden.

„Auch im Juli ist die Arbeitsmarktentwicklung weiterhin stabil“, so Stefan Maciossek. Der stellvertretende Bereichsleiter Havelland der Agentur für Arbeit in Neuruppin bleibt selbst mit Hinblick auf einen leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit im Havelland gelassen. „Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass im Juli immer mit einem Anstieg gerechnet werden muss. Kein Grund zur Aufregung.“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Umbau der Weinbergschule
Auf dieser Freifläche soll der Sportplatz angelegt werden.

Die konkrete Planung für die Modernisierung des Grundschulstandortes am Rathenower Weinberg hat begonnen. Im kommenden Frühjahr sollen die Umbauarbeiten beginnen. Zuerst fertig werden dürfte ein kleiner Sportplatz in der Schleusenstraße.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ausstellung in der Sankt-Marien-Andreas-Kirche
Die sieben Maler der Rathenower Künstlergruppe.

Rot des Sonnenuntergangs, die leuchtenden Farben im Sommer, aber auch die grauen Töne des Winters: Sieben Künstler haben das Havelland in Gemälden festgehalten. Ab Sonntag wird die Schau in der Sankt-Marien-Andreas-Kirche gezeigt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Großeinsatz der Feuerwehren in Milow
Die Kameraden der Bahnitzer Feuerwehr bei der Bekämpfung der Ölfilmflecken auf dem Havelseitenarm.

Auf einem Seitenarm der Havel ist eine größere Menge Öl ausgelaufen. Die Feuerwehren von Rathenow, Premnitz, Bahnitz und Milow waren im Einsatz. Mit Ölsperrschläuchen versuchten die Kameraden, das Öl im Bann zu halten. Bislang ist unklar, aus welchem Boot die Flüssigkeit ausgelaufen ist.

mehr
Filmarbeiten in Etzin
Til Schweiger dreht seinen Kino-Tatort im Havelland.

Superstar Til Schweiger scheint Gefallen am Havelland gefunden zu haben. Bereits für den Kino-Hit „Keinohrhasen“ hat dort gedreht. Nun ist zu Dreharbeiten für den Kino-Tatort (Arbeitstitel „Tschiller a.D.) zurück im Havelland. Die MAZ hat die Dreharbeiten beobachtet.

mehr
Freizeittreffs im Milower Land
Beatrice Graf ist neue Jugendkoordinatorin.

Die 30-jährige Beatrice Graf hat als Koordinatorin der Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde Milower Land begonnen. Einen Unterschied der Freizeitclubs hat sie bereits festgestellt: Den Treff in der Kleinen Grundschule Großwudicke besuchen vor allem Kinder. In den Milower Freizeittreff kommen gleichermaßen Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 20 Jahren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Anzeige