Volltextsuche über das Angebot:

27°/ 14° wolkig

Navigation:
Havelland
Seidenbau in Zernikow
Schlossgärtner Mathias Gebauer (r.) ließ die Besucher an seiner Begeisterung für die alten Zernikower Maulbeerbäume teilhaben.

Die alte Maulbeerbaumallee in Zernikow grünt wieder. Den zum Teil 250 Jahre alten Bäumen hat der fachgerechte Schnitt in diesem Frühjahr gut getan. Davon und von der Geschichte dieser einzigarten Allee zeigten sich die Besucher des 15. Maulberbaumfestes am Sonnabend beeindruckt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Feuer bei Friesack
Die Strohballenpresse brannte komplett aus.

Bei Erntearbeiten kam es Sonnabend in der Nähe von Friesack zu einem Brand. Eine Strohballenpresse brannte, das Feuer griff auf Strohballen über. Landwirt und Jäger verhinderten ein Ausbreiten des Feuers, das durch Mitglieder der Amtsfeuerwehr Friesack gelöscht wurde.

mehr
Nutzung nach der Buga
Kunst im Bürgerpark.

Der Bürgerpark in Stölln war bis zur Bundesgartenschau ein zugewuchertes, undurchdringbares Gelände. Für das Großereignis wurde aus dem Dickicht ein gärtnerisches Kleinod. Das soll nun auch nach der Buga so bleiben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Peter Friedrich ist Züchter in Hohennauen
Peter Friedrich mit einer seiner Brieftauben vor der Voliere.

2000 junge Brieftauben aus Hohennauen und Rathenow haben ihren ersten Flug absolviert: In Michendorf wurden sie „aufgelassen“. Die eine Stunde Flugzeit für die 60 Kilometer bis nach Hause bei etwas windigen Witterungsverhältnissen sei in Ordnung, hieß es von Peter Friedrich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lebensart und Kultur
Asel Temiralieva-Meyer lebt in Falkensee.

Rein lexikalisch ist Filz lediglich ein textiles Flächengebilde aus einem ungeordneten, nur schwer zu trennenden Fasergut. Sinnlich und spannend wird es, wenn eine Lebensgeschichte wie die von Asel Temiralieva-Meyer dazukommt. Die Wahl-Falkenseerin stellte mit 13 Jahren ihren ersten Filzteppich in Kirgistan her.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Skaterszene sucht neues Zuhause
Seit Jahren liegt das Gelände am Hasenweg brach. Die ehemalige Decora-Halle scheint ungenutzt. Könnte hier bald ein neuer Treffpunkt für die Jugend entstehen?

Die Rathenower BMX- und Skaterszene soll ein neues Zuhause bekommen. Nachdem die Halle auf der Magazininsel kürzlich aus Sicherheitsgründen geschlossen werden musste, ist die Kreissportjugend auf der Suche nach einem neuen Standort. Eine Bürgerin machte den Vorschlag eine Halle am Hasenweg als Alternative zu prüfen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zweite Notunterkunft im Havelland
So ähnlich wird es bald in der Turnhalle des OSZ in Nauen aussehen.

Der Landkreis kann bis zum Jahresende nicht alle Asylsuchenden in massiven Gebäuden unterbringen. Deshalb entsteht zusätzlich zur OSZ-Turnhalle in Nauen jetzt auch in Rathenow ein Notquartier.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Renaturierung der Unteren Havel bei Kuhlhausen ist in vollem Gange
Projektleiter Rocco Buchta an der Havel bei Kuhlhausen. Hier wurde eine Uferverwallung weggenommen.

Die Renaturierung der Unteren Havel ist ein Mammutprojekt. Bis der Fluss auf einer Länge von 90 Kilometern seine einstige Vielfalt zurückerhalten hat, werden noch Jahre vergehen. In Kuhlhausen sind die ersten Bauvorhaben angelaufen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pension Sperlingshof bietet geführte Radtouren an
Gerd Koallick betreibt den Sperlingshof gemeinsam mit Sohn André , Tochter und Frau.

Autos fahren vor, werden ausgeladen und auf dem großzügigen Parkplatz abgestellt. Es herrscht ein reges Treiben vor der Pension Sperlingshof in Dallgow-Döberitz. Koffer werden in die Zimmer gebracht, der Fahrstuhl immer wieder neu beladen. Man merkt, dass das Wochenende unmittelbar vor der Tür steht – es ist Ausflugszeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mann wurde auf Deponie in Ketzin eingeklemmt
Mit einem Krankenwagen wurde der Verletzte von der Deponie in die Klink gebracht.

Bei einem Arbeitsunfall wurde am Freitagvormittag ein 51-jähriger Arbeiter auf der Meab-Deponie Vorketzin verletzt. Sein Arm war in einem Förderband eingeklemmt.

mehr
Haus der Flüsse in Havelberg
Gabriela Lenz präsentiert ein Gewässermodell.

Im Haus der Flüsse in Havelberg lernen Buga-Besucher alles über die Renaturierung der Havel, bedrohte Tierarten oder die Schaffung von Überflutungsflächen. Gewässermodelle veranschaulichen, Froschkonzerte lassen den Besucher in die Welt der Tiere eintauchen. Die Ausstellung ist ein bunter Ort, um die Natur kennenzulernen und besser zu verstehen.

mehr
Workoalas: Zwei Havelländer entdecken Australien
Johannes Huxdorf (l.) und Marc-Julien Brüggemann aus Nennhausen touren ein Jahr lang durch Australien.

Wie leben Australiens Ureinwohner, die Aborigines heute? Was denken sie über die westliche Welt? Wo gibt es die spektakulärsten Strände und Wasserfälle und wie schlägt man sich ein Jahr lang als Backpacker in Down Under durch? Antworten auf diese Fragen wollen Marc-Julien Brüggemann und Johannes Huxdorf in den nächsten zwölf Monaten geben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Anzeige