Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Havelland
Rathenow
Der Siegerentwurf sieht einen Ring von Wohnhäusern vor. Hinter dem Chor der Kirche könnte ein Gemeindezentrum entstehen (Mitte).

Der südliche Teil des Rathenower Kirchbergs wird bebaut. Mit knapper Mehrheit sprachen sich die Stadtverordneten für ein Bebauungskonzept aus, das zuvor von einer Fachjury aus fünf eingereichten Vorschlägen ausgewählt worden war. Damit sind die Weichen für die Entwicklung des rund 1100 Quadratmeter großen Grundstücks gestellt.

  • Kommentare
mehr
Rathenow
Der Angeklagte fuhr mehrmals ohne Führerschein.

Michael K. ist eine lebende Gefahr für den Straßenverkehr. Zu diesem Schluss kam am Donnerstag das Rathenower Amtsgericht. Der einschlägig Vorbestrafte fuhr mehrfach ohne Führerschein und Pflichtversicherung, mit gefälschten Kennzeichen und unter Alkoholeinfluss. Zuletzt im September, keine 24 Stunden nachdem er zur zwei Jahren Haft verurteilt worden war.

  • Kommentare
mehr
Falkensee
Ein zweites Falkenseer Hundeauslaufgebiet soll es bald in Finkenkrug geben.

Mehr Geld für Geh- und Radwege, ein zweites Hundeauslaufgebiet sowie ein Wasserspielplatz im Gutspark – mit einigen Änderungen verabschiedeten die Falkenseer Stadtverordneten am Mittwochabend mehrheitlich den Haushalt für das kommende Jahr. Und das obwohl die Höhe der Kreisumlage bislang nicht abschließend feststeht.

  • Kommentare
mehr
Mann von Zug erfasst
Symbolbild.

Die Bahnstrecke zwischen Wittenberge und Berlin-Spandau war am Donnerstagnachmittag in beide Richtungen gesperrt. Gegen 14 Uhr war ein Mann von einem ICE erfasst worden und verstorben. Erst rund drei Stunden später konnte der Zug mit rund 200 Reisenden an Bord seine Fahrt fortsetzen.

  • Kommentare
mehr
32-jährige Frau aus Rathenow rastet aus
Die vor Ort eintreffenden Polizistinnen hatten nicht mit dieser solcher Aggressivität gerechnet.

Ein feucht-fröhlicher Abend mit reichlich Alkohol endete für eine 32-jährige Frau aus Rathenow mit der Zwangseinweisung in die Klinik. Zunächst prügelte sie im Rausch brutal auf eine Nachbarin ein, dann bespuckte sie zwei Polizistinnen und urinierte auf ihre Uniformen.

  • Kommentare
mehr
Brieselang
Brieselang ist schon jetzt eine immens wachsende Gemeinde, überall entstehen neue Häuser.

Geht es nach dem Entwurf des Landesentwicklungsplanes, hat Brieselang für die nächsten Jahrzehnte ein großes Wachstumspotenzial. 3186 Wohneinheiten könnten noch entstehen. Letztlich müssen die Gemeindevertreter entscheiden, ob sie ihren Ort so stark verdichten wollen. Die Grünen jedenfalls fordern den Erhalt von Freiräumen.

  • Kommentare
mehr
Hohennauen
Der Jäger Gerhard Pionschek übergibt Pfarrerin Dorothea Klimmt den Erlös der diesjährigen Hubertusmesse als Spende für den Förderverein Dorfkirche Hohennauen.

Zur zehnten Hubertusmesse in Hohennauen, sie wird 2017 stattfinden, soll die Kirche renoviert sein. Die Spenden, die in den vergangenen neuen Jahren mit Hubertusmessen in Hohennauen eingenommen wurden, werden in die Sanierungsarbeiten einfließen. Soeben erhielt der Förderverein die Spende aus der neunten Hubertusmesse, die vor einigen Wochen abgehalten wurde.

  • Kommentare
mehr
Rhinow
Mit Hubschraubern wurde das INsektizid versprüht.

Die Raupe des Eichenprozessionsspinners ist nicht des Menschen Freund. Sie verursacht bei Berührung Allergien, die auf der Haut brennen. Und die Raupen fressen Bäume kahl. Im Amt Rhinow will man dagegen auch im Jahr 2017 etwas unternehmen – mit dem Insektizid Dipel ES.

  • Kommentare
mehr
Kritik an Kreisfreiheitskampagne
Dietlind Tiemann.

In Brandenburg an der Havel erhebt die Bürgerinitiative Packhof schwere Vorwürfe gegen die Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann. Im Kern wird ihr vorgeworfen, dass sie öffentliche Mittel dafür einsetzt, um eine Kampagne gegen die Kreisreform zu finanzieren.

  • Kommentare
mehr
Kommentar zur Typisierungsaktion in Falkensee
Jede Spende kann Leben retten.

Um den 19-jährigen Schüler Mert zu retten, ließen sich knapp 400 Freiwillige am Mittwoch in der Falkenseer Kantschule typisieren, viele von ihnen spendeten auch Blut. MAZ-Redakteur Odin Tietsche ließ sich ebenfalls „anzapfen“ – aus gutem Grund.

  • Kommentare
mehr
Rathenow
Erwin der Schneemann gehört zur Mühlenweihnacht.

Zwei Ereignisse prägen das Jahresende bei der Optikpark GmbH in Rathenow. Der Start für den Verkauf der Saisonkarten und die Mühlenweihnacht. In diesem Jahr kommt noch der Adventslauf am 18. Dezember dazu. Jetzt haben die Verantwortlichen erste Einblicke in das neue Programm gegeben.

  • Kommentare
mehr
Rathenow
Optik-Torjäger Murat Turhan kann nun vielleicht doch demnächst untere Flutlicht seine Tore bejubeln.

Der FSV Optik Rathenow kann weiter auf eine Flutlichtanlage für den Volkssportpark Vogelgesang hoffen. Die Stadtverordneten berücksichtigten am Mittwoch entgegen früherer Beschlüsse in den Ausschüssen nun doch Geld für das Projekt.

  • Kommentare
mehr

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg