Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Havelland
Havelland
Roy Wallenta organisierte als Standortmanager erstmals für Studenten der TH Brandenburg eine Fahrt zu Unternehmen Industriepark. Quelle: Bernd Geske

Vor einem Jahr hatte der gerade in Pension gegangene frühere Premnitzer Bürgermeister Roy Wallena die Teilzeit-Aufgabe als Standortmanager für die Stadt übernommen. Nun zieht er erstmals Bilanz: Seite Hauptaufgabe war, sich um Facharbeitersicherung und Nachwuchsgewinnung zu kümmern.

  • Kommentare
mehr
Wustermark
Ministerin Britta Ernst übergibt  Bürgermeister Holger Schreiber (l.) den Fördermittelbescheid. Rechts  Schulleiter Michael Heinrich.

Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst hat am Freitag den Fördermittelbescheid für Erweiterungsbau der Grundschule Wustermark (Havelland) übergeben. Am Montag ist Baubeginn für das größte Investitionsprojekt der Gemeinde.

  • Kommentare
mehr
Wustermark
Ab sofort gibt es im Biobackhaus in Wustermark die Möglichkeit, einzukaufen, zu essen und einen Kaffee zu trinken.

Zu Pfingsten war das Biobackhaus von Falkensee ins Güterverkehrszentrum Wustermark umgezogen. Jetzt hat ein Café am neuen Standort eröffnet. Frische Biowaren gibt es dort auch am Wochenende.

  • Kommentare
mehr
Ribbeck
Gruppenfoto im Foyer des Schlosses Ribbeck: Die eingeladenen Ehrenamtlichen mit Vertretern des Lionsclubs Nauen, darunter Präsident Dietmar Jeserich (2.v.r.),  sowie weiteren Gästen. Quelle:  Tanja M. Marotzke

Sieben Frauen, die sich ehrenamtlich um andere Menschen kümmern, hat der Lionsclub Nauen jetzt zum Martinsgansessen eingeladen. Die Frauen kümmern sich um Demenzkranke, gießen beim Nachbarn Blumen, wenn dieser im Urlaub ist, oder leisten älteren Menschen Gesellschaft, damit diese nicht so einsam sind.

  • Kommentare
mehr
Havelland
Viele ehemalige Bungalows in Ketzin-Brückenkopf werden als Zweitwohnungen genutzt.

Die Stadt Ketzin (Havelland) ist knapp bei Kasse. Deshalb soll ab Januar 2018 eine zusätzliche Steuer eingeführt werden, die etwa 200 000 Euro pro Jahr in die Kasse spülen soll. Der erste Versuch, eine Zweiwohnungssteuer zu erheben, war vor einigen Jahren noch gescheitert. Das soll nun nicht noch einmal geschehen.

  • Kommentare
mehr
Elstal
Christine Scharschmidt ist seit 1990 an der Elstaler Oberschule.

Christine Scharschmidt ist gerade 65 geworden. Im Sommer verabschiedet sich die Leiterin der Elstaler Oberschule in den Ruhestand. Aber an der Planung für eine neue Grundschule ist sie beteiligt.

  • Kommentare
mehr
Wustermark
Tobias Bank führt die Linke-Fraktion in Wustermark an.

Nach den Grünen haben nun auch die Wustermarker Linken einen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl Ende Februar 2018 nominiert: Tobias Bank. Der 32-jährige Elstaler, der derzeit die Linke-Fraktion in der Wustermarker Gemeindevertretung anführt, wurde jetzt vom Linken-Gemeindeverband gewählt.

  • Kommentare
mehr
Weltenbummlerin
Die Havelländerin Susanne Meier (r.) genießt das Leben auf den Straßen in Rio De Janeiro mit neuen Freunden.

In Brasilien mit Delfinen schwimmen, bei einer Frauenrechtsdemo in Montevideo mitlaufen und Tango tanzen in Buenos Aires - Die gebürtige Rathenowerin Susanne Meier reist seit zwei Monaten durch Südamerika und ist begeistert von den Ländern, den Menschen und der puren Lebensfreude. Aber sie hat auch Angst gespürt.

  • Kommentare
mehr
Falkensee (Havelland)
Kupferkabel sind beliebtes Diebesgut

Bundesweit haben es Diebe auf bestimmte Kabel abgesehen, Kupferkabel. Gerade bei der Deutschen Bahn werden massiv Kabel gestohlen. Jetzt haben Diebe im Havelland die kupferfarbenen Kabel geklaut – mit weitrechenden Auswirkungen

  • Kommentare
mehr
Premnitz
Die Wege am Premnitzer See sind derzeit gesperrt.

Nach dem großen Sturm im Juni hat die Stadt Premnitz die Wege um den See aus Sicherheitsgründen sperren lassen. Jetzt rückt die Lösung näher. Ende November vergibt die Stadt den Auftrag für die Beseitigung der Sturmschäden und die Neugestaltung der Grünbereiche. Mehrere Sichtachsen werden neu angelegt, im Dezember sollen die Arbeiten beginnen.

  • Kommentare
mehr
Engels-Denkmal in Premnitz
Das Friedrich-Engels-Denkmal stand in Premnitz einst auf dem Werksgelände kurz hinter dem Tor 2. Eine Aufnahme aus den siebziger Jahren

Nachdem ein großes Hakenkreuz auf die Fahrbahn der Friedrich-Engels-Straße in Premnitz gesprüht worden war, ist in der Stadt eine Diskussion entstanden, ob das Friedrich-Engels-Denkmal gefährdet sein könnte, das nahe am nun schon entfernten Hakenkreuz steht. Es gibt den Vorschlag, das Denkmal umzusetzen, aber der Bürgermeister sieht dafür keinen Grund.

  • Kommentare
mehr
Schulreporter 2.0
Vier Wochen lang ist die MAZ fester Bestandteil im Deutschunterricht der achten Klasse der Theodor-Fontane-Oberschule Ketzin.

In diesem Jahr beteiligen sich mehrere Klassen des Leonardo da Vinci Campus in Nauen sowie die Theodor-Fontane-Oberschule Ketzin und die Regenbogenschule Nauen am Projekt MAZ-Schulreporter. In den vier Wochen erhalten die Schüler jeden Tag eine druckfrische MAZ direkt in die Schule geliefert.

  • Kommentare
mehr

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg