Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Havelland
Falkensee
Vor gut 70 Zuhörern stellt Gabriele Helbig die Neuzugänge des Museums vor.

Fotos der Fotografin Hanni Schimmel sowie weitere Exponate – vom Zirkel bis zum Blutdruckmessgerät – gehören neuerdings zum Fundus des Heimatmuseums. Jetzt wurden die Neuzugänge von Museumsleiterin Gabriele Helbig der Öffentlichkeit präsentiert – verbunden mit interessanten Geschichten.

  • Kommentare
mehr
Havelland
Erkennungsfarbe Rot-Weiß: Ein Zug der Hanseatischen Eisenbahn.

Die Regionalbahnlinie 34 von Rathenow nach Stendal wird ab Dezember 2018 von der Hanseatischen Eisenbahn GmbH, kurz Hans, betrieben. Das Unternehmen mit Sitz in Putlitz hatte die Ausschreibung der Strecke gewonnen und wird die Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft (Odeg) ablösen, von der die Linie derzeit betrieben wird.

  • Kommentare
mehr
Retzow
Das demolierte Wartehäuschen an der Hauptstraße, das jetzt wohl abgerissen werden muss.

Ein Auto ist in Rethow (Havelland) in eine leere Bushaltestelle gerast und hat das Wartehäuschen so stark beschädigt, dass es abgerissen werden muss. Der Unfall sorgt jetzt für erneute Diskussionen zur Verkehrssicherheit im Ort. Der Bürgermeister fordert Tempo 30 auf der Ortsdurchfahrt sowie die Errichtung von Fußgängerüberwegen.

  • Kommentare
mehr
Paretz
Auch in der Agrargenossenschaft Gülpe werden die Kühe automatisch gemolken.

Die Paretzer Firma Data Service GmbH ist an einem bundesweiten Forschungsprojekt in der Landwirtschaft beteiligt. Dafür erhielt der Betrieb jetzt einen Fördermittelbescheid. Es geht um die automatische Datenerfassung bei Rindern.

  • Kommentare
mehr
Rathenow
Björn Steinberg (links), Leiter der Migrationsberatungsstelle, mit Hassan Al Sharkawi, einem Flüchtling aus Syrien.

Die Migrationsberatung der Arbeiterwohlfahrt ist zuständig für alle anerkannten Flüchtlinge im Landkreis Havelland. Sie hilft bei der Existenzsicherung, Wohnungssuche und Familiennachzug. Im Laufe des vergangenen Jahres nahm die Zahl der betreuten Fälle um 78 Prozent zu, insgesamt wurden 3492 Beratungen gezählt. Die weitaus meisten Fälle sind Flüchtlinge aus Syrien.

  • Kommentare
mehr
Ferchesar
Der Turmknopf wird zur Sanierung aus seiner Verankerung genommen.

Vor 111 Jahren wurde die Ferchesarer Turmkugel versiegelt. Im Zuge der Kirchensanierung öffneten Handwerker nun die geheimnisvolle Kapsel. Und förderten höchst interessante Dokumente ans Tageslicht.

  • Kommentare
mehr
Rathenow
Alensys-Ingenieur Tobias Burgstaller (li.) und der Chef der Rathenower Biogasanlage, Sven Eppinger, (2. v. re) mit Argie Catas Omega,  Danzen Bustillo Magno und  Glenn Paras Canceran (v. re.) vor der Greengas-Anlage im Rathenower Gewerbegebiet Heidefeld.

Drei Techniker von der philippinischen Insel Mindanao werden derzeit in der Rathenower Biogasanlage mit den Abläufen vertraut gemacht. Wenn im kommenden Jahr die größte Biogasanlage der Philippinen ans Netz geht, werden die drei Techniker dieses Wissen gut gebrauchen können.

  • Kommentare
mehr
Nachruf
Frieder Neumann, ein bekanntes Semliner Gesicht.

Am Mittwoch verstarb Hans-Jürgen „Frieder“ Neumann, eins der bekanntesten Semliner Gesichter, nach langer Krankheit. Das Dorf nimmt Abschied von einem Mann, der sich auf verschiedensten Ebenen in seiner Heimat engagierte, sich in politische Diskussionen einmischte und dessen Herz für die Kultur schlug. Semlin lässt die Glocken läuten für Frieder Neumann.

  • Kommentare
mehr
Milower Land
Die Milower Kameraden noch ohne digitalen Begleiter im Einsatz bei einem Brand im Industriegebiet in Premnitz.

Ralf Oehme ist Ortswehrführer in Milower Land (Havelland). Der Mann hat eine Vision: Derzeit arbeitet er an der Umsetzung eines digitalen Einsatzplaners für die örtlichen Rettungskräfte. Per Web-Applikation sollen sie sich künftig navigieren und untereinander kommunizieren. Schon im März soll die entsprechende App auf den Markt kommen.

  • Kommentare
mehr
Premnitz
Hier an der Ostseite wird die Kita „Flax und Krümel“ einen Anbau bekommen. Es soll Platz bieten für zwei Gruppen des Altersbereiches unter drei Jahren.

Wenn das Wetter es zulässt, beginnen am 15. März die Bauarbeiten zur Erweiterung der Kita „Flax und Krümel“ in Premnitz. In der nächsten Woche werden die Aufträge für Rohbau, Zimmerer und Dachdecker vergeben. Außerdem müssen am Bestandsbau einige Brandschutzauflagen erfüllt werden. Am Ende wird die Kapazität der Kita von 100 auf 130 Plätze wachsen.

  • Kommentare
mehr
Groß Behnitz
Das derzeitige Kita-Gebäude ist stark sanierungsbedürftig. Auf der Fläche gegenüber soll ein Neubau entstehen.

Bis 2018 ist ein Kita-Neubau in Groß Behnitz geplant. Dieser soll auf der Fläche gegenüber dem sanierungsbedürftigen Haus entstehen. Nunmehr gibt es aber auch Ideen, wonach neben der Kita zusätzlich ein Hotel errichtet werden könnte, das Landgut-Chef Michael Stober bauen will. Dazu laufen jetzt Abstimmungsgespräche mit der Stadt Nauen.

  • Kommentare
mehr
Premnitz
Welche Waren sie vermissen, das wollte die Bürgerinitiative zum Erhalt des Premnitzer Dachsberg-Marktes von den Kunden wissen.

Die Bürgerinitiative, die sich für den Erhalt des NP-Marktes im Premnitzer Dachsberggebiet einsetzt, hat ihre drei Wochen laufende Kundenbefragung abgeschlossen. Wünsche der Kunden waren kleinere Verpackungen, eine separate Leergutannahme und ein Brotschneidegerät. Die BI wertet Anfang März die Befragung mit Vertretern des Unternehmens aus.

  • Kommentare
mehr

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg