Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Havelland
Nauen
Aus großer Höhe stürzte sich Stuntman Tilo Hase auf ein „Kissen“ aus Pappkartons.

Beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr in Nauen konnten die Besucher am Sonnabend auch spektakuläre Stunts erleben. Bei einer Vorführung wurde eine brennende Person gerettet, zudem stürzte Stuntman Tilo Hase aus großer Höhe auf ein „Kissen“ aus Kartons. Darüber hinaus gab es für die Besucher eine Menge Technik zu sehen.

  • Kommentare
mehr
Garlitz
Die Kinder erkundeten begeistert die neuen Spielgeräte.

35 Jahre hatten die alten Spielgeräte auf dem Buckel. Weil diese nicht mehr genutzt werden durften, bauten die Einwohner von Garlitz für ihre Kinder einen neuen Spielplatz. Am Samstag weihte der Nachwuchs die neuen Geräte begeistert ein. Die Ortsvorsteherin nutzte die feierliche Einweihung auch für kritische Worte.

  • Kommentare
mehr
Neuwerder
Wie versprochen gab es am Samstag in Neuwerder bunte Kühe zu sehen. Claudio D’Ambrosio hatte die Tiere in lebende Kunstwerke verwandelt. Quelle: Christin Schmidt

Die Biennale Land(schafft)Kunst in Neuwerder versetzte am Wochenende hunderte Gäste in Staunen. 26 Künstler haben sich wieder an der etwa zwei Kilometer lange Dorfstraße kreativ ausgetobt, Ställe, Scheunen, Gärten, Wiesen und das alte Feuerwehrhäuschen mit ihren Werken bestückt. Highlight in diesem Jahr waren vier lebendige Kunstwerke.

  • Kommentare
mehr
Rathenow
Abstimmung zur Generalversammlung.

Die Niedrigzinsphase setzt allen Banken zu. Bei der Generalversammlung der Volksbank Rathenow wurde jetzt aber deutlich, dass die Bank weiter vor Ort bleibt und ihre Geschäfte den Vorgaben anpassen will.

  • Kommentare
mehr
Nauen
Auf rund 30 Hektar soll der neue Solarpark in Nauen errichtet werden.

Ein Großteil der Einwohner der Nauener Ortsteils Waldsiedlung hat sich gegen den geplanten Solarpark auf dem Gelände des Funkamtes ausgesprochen. Die Ablehnung richtet sich allerdings erst einmal nur gegen den geplanten Standort am Dechtower Damm. Sie schlagen stattdessen einen Alternativstandort im nördlichen Bereich des Funkamtes vor.

  • Kommentare
mehr
Paaren im Glien
Vier Generationen Paarener wollen in einem Dorf bleiben und nicht gezwungenermaßen voneinander wegziehen.

Eine ganze Generation Paarener muss nach und nach das Dorf verlassen, um auf eigenen Beinen zu stehen. Wohnungen sind Mangelware, Baugrundstücke im Paarener Zentrum gibt es zwar, was jedoch fehlt, ist ein gültiger Bebauungsplan.

  • Kommentare
mehr
Nennhausen
Drei Hunde kosten in Nennhausen 200 Euro.

Die Hundesteuer ist eine der wenigen Geldquellen, die eine Gemeinde direkt anzapfen kann. Vielleicht wird gerade deswegen so gerne über das Thema gestritten. In Nennhausen steht am Ende der Hundesteuerdebatte ein Kompromiss.

  • Kommentare
mehr
Hohennauen
Feldtag bei Hohennauen

Zaubern können die havelländischen Landwirte nicht. Innovativ sind sie allemal. Nach einem bestimmten Verfahren verbessern sie die Bodenqualität. Davon überzeugten sich Experten und andere Landwirte bei einem Feldtag.

  • Kommentare
mehr
Premnitz
Auf der Innenbahn wächst Gras. Auch deshalb hätten die Leichtathleten des TSV Chemie Premnitz schon gern eine Tartanbahn.

Der Stadt Premnitz gelingt es nicht, für den Bau einer Tartanbahn im Stadion der Chemiearbeiter Fördergelder aus dem Leader-Programm zu erhalten. Sie hat sich aber trotzdem nicht von dem Projekt verabschiedet. Nun sollen Gelder aus dem Goldenen Plan des Landes für Sportstätten beantragt werden – dafür braucht die Stadt aber eine Ausnahmegenehmigung.

  • Kommentare
mehr
Rathenow
Sie freuen sich auf den Drachenboot-Marathon. Von links: Martin Skowronek und Ronny Kraatz und ....

Der Verein Red Eagles verbindet mit seinem Sommerfest eine Benefizaktion, die es so in Rathenow noch nicht gegeben hat. Es profitieren der Wünschwagen des ASB, das Rideplatzprojekt am Rathenower Körgraben und die Kinder- und Jugendabteilungen des Vereins Red Eagles. Zwei Akteure haben sich zu dem Anlass auch noch eine ganz besondere Wette überlegt.

  • Kommentare
mehr
Rathenow
Geld gab es auch für die Mitglieder des Fördervereins der Spektrum-Schule.

Wenn der Landrat und Vertreter der MBS Geld an Verbände und Vereine ausschütten, dann ist die Atmosphäre wie bei einem Familientreffen. Man kennt sich. Viele der Begünstigten, die am Dienstag im Kulturzentrum Rathenow einen Zuwendungsbescheid erhielten, waren nicht zum ersten Mal da.

  • Kommentare
mehr
Mögelin
Torsten Düskau am freigelegten Motorbereich eines Ford Sedan von 1947 aus South Carolina (USA).

Jedes Jahr bereitet der Lokale Lotsendienst Havelland rund 50 Gründer für die freie Wirtschaft vor. Einer von ihnen ist Torsten Düskau aus Rathenow, der in Mögelin seine Kfz-Werkstatt „Hotte’s Garage“ aufgemacht hat. Seine Spezialität sind Oldtimer, die er auch gern mal aus einem verrotteten Zustand ins wahre Leben auf der Straße zurück holt.

  • Kommentare
mehr

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg