Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
1. Tour de Wustermark wird im Mai gestartet

Havelland 1. Tour de Wustermark wird im Mai gestartet

Es ist nicht die große Frankreich-Rundfahrt, aber dennoch ein Ereignis: Die erste Tour de Wustermark wird am 13. Mai gestartet. Mit dem Rad geht es an diesem Tag über 18 Kilometer von Wustermark aus durch alle Ortsteile der Gemeinde im Havelland. Zum Abschluss soll dann am Abend auf dem hiesigen Pfarrhof gefeiert.

Wustermark 52.5462472 12.9382018
Google Map of 52.5462472,12.9382018
Wustermark Mehr Infos
Nächster Artikel
Badestelle wird mit weißem Sand ausgestattet

Matthias Mrosk (l.) unterstützt die Flüchtlinge in der Fahrradwerkstatt der Willkommensinitiative in Wustermark.

Quelle: Peter-Paul Weiler

Wustermark. Es ist nicht die Tour de France, sondern „nur“ die Tour de Wustermark. Sie führt am 13. Mai auch nicht über 3000 Kilometer durch Frankreich, wohl aber 18 Kilometer durch die fünf Wustermarker Ortsteile Elstal, Hoppenrade, Buchow-Karpzow, Priort und Wustermark. „Wir wollen einfach Einheimischen und Zugezogenen die Möglichkeit geben, per Fahrrad ohne Hektik mal alle Teile der Gemeinde anzuschauen, um dabei das Eine oder Andere zu erfahren“, sagt Organisator Andreas Stoll.

Er vertritt die Willkommensinitiative Wustermark, die sich mit dem Vorschlag dieser Radtour für einen Zuschuss aus dem Bürgerhaushalt 2017 in Wustermark beworben hatte. Die Bürger gaben dem Projekt 82 Stimmen, was Platz 5 bedeutete. Mit 2000 Euro wird die Tour nun gefördert.

Start der ersten Tour de Wustermark ist am Samstag, 13. Mai, um 16 Uhr am Pfarrhof in der Wustermarker Friedrich-Rumpf-Straße. Bereits ab 14.30 Uhr werden dort Flüchtlinge aus Afghanistan, die früher in Elstal untergebracht waren und jetzt in Schönwalde-Glien wohnen, eine Fahrradwerkstatt anbieten. Für Kinder ist das Spielmobil des Kreissportbundes Havelland vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Wustermark kümmert sich um das leibliche Wohl, während Sascha Kempin nach der Rückkehr der Radler gegen 18 Uhr für musikalische Unterhaltung sorgen wird. Die Veranstaltung endet gegen 21.30 Uhr.

Um Anmeldungen wird gebeten, damit alle organisatorischen Vorbereitungen, auch Absprachen mit der Polizei, getroffen werden können. Kontakt per Mail: tour-de-wustermark@t-online.de. Weitere Informationen unter www.tour-de-wustermark.de.

Von Jens Wegener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg