Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
100.000 Euro für Rathenows Nachwuchs

llse-Ottefülling-Stiftung 100.000 Euro für Rathenows Nachwuchs

5000 Euro spendiert die Ilse-Ottefülling-Stiftung dem Jugendhaus Oase. Damit hat die Stiftung, die von der gebürtigen Rathenowerin Ilse Ottefülling gegründet wurde, seit 2005 allein für Kinder und Jugendliche in Rathenow mehr als 100.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Voriger Artikel
Asylbewerber bei der Feuerwehr in Friesack
Nächster Artikel
Endlosdebatte über Dallgower Stolperstein

Und wieder kommen 5000 Euro von der Ilse-Ottefülling-Stiftung Kindern und Jugendlichen in Rathenow zu Gute. Ronald Seeger (2.v.l.) übergibt den Scheck an die Oase-Besucher.

Quelle: Ch. Schmidt

Rathenow. „Kinder glauben an Wunder. Wir dürfen sie nicht enttäuschen.“ Das ist das Motto der Ilse-Ottefülling-Stiftung. Die Stiftungsgründerin Ilse Ottefülling ist gebürtige Rathenowerin und wollte, dass über ihren Tod hinaus, Kinder von ihrem Vermögen profitieren. Seit 2005 fließen jedes Jahr mehrere 1000 Euro in die havelländische Kreisstadt. Das Geld kommt Vereinen und Institutionen zu Gute, die sich für Kinder engagieren.

In dieser Woche durfte sich das Jugendhaus Oase über 5000 Euro freuen. Bürgermeister Ronald Seeger (2.v.l.) übergab den Scheck gemeinsam mit Petra Herbrich, zuständig für den Bereich Jugend und Soziales in der Stadtverwaltung, an den Leiter der Einrichtung Carsten Schulz. Die Summe soll in die technische Ausstattung investiert werden.

Im Vorfeld einer möglichen Spendenvergabe wenden sich Vertreter der Stiftung üblicherweise an die Stadtverwaltung Rathenow. Petra Herbrich hat die nötigen Kontakte und weiß, wo das Geld gebraucht wird. Dieses Mal schlugen die Mitglieder des Kinder- und Jugendparlaments vor, das Jugendhaus Oase finanziell zu begünstigen. Der Vorschlag fand Herbrichs volle Unterstützung. Mit der Spende hat die Stiftung nun eine beachtliche Marke überschritten: Seit 2005 stellte die Ilse-Ottefülling-Stiftung mehr als 100.000 Euro für verschiedene Einrichtungen und Projekte in Rathenow zur Verfügung.

Zuletzt durfte sich der Verein Kinderstadt Rathenow über 5000 Euro freuen. Auch das Bündnis für Familie Westhavelland, der Förderverein der Bibliothek, das Kinder- und Jugendparlament sowie diverse Kindertagesstätten und viele andere Vereine und Einrichtung wurden in den letzten Jahren bedacht.

Von Christin Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg