Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
1200 Stunden Kampf gegen illegale Müllberge

Entsorgte Abfälle im Wald 1200 Stunden Kampf gegen illegale Müllberge

Rasen mähen, Laub harken, Sträucher schneiden – und den Abfall einfach in den Wald werfen: Es dauert nicht lange, dann gesellen sich auch Bauschutt und andere Abfälle dazu. Das ist ärgerlich und vor allem verboten. Revierförster Frank Wilke verzeichnet eine zunehmende Entsorgung in den Wäldern. Er hat einen Tipp, wie es besser geht.

Voriger Artikel
Autofahrer sind von den B5-Sperrungen genervt
Nächster Artikel
Bootsführer zieht toten Angler aus der Havel

Förster Frank Wilke zeigt auf illegal entsorgte Gartenabfälle.

Quelle: stein

Ferchesar. Der Herbst sorgt noch einmal für Leben in den Gärten und auf Grundstücken. Rasen mähen, Laub harken, Sträucher schneiden und Blumenbeete abräumen gehören zu den Arbeiten, die noch zu erledigen sind, bevor der Winter kommt. Doch häufig werfen Hobbygärtner ihren Grünschnitt in den Wald oder kippen ihn einfach am Wegesrand ab. Auch am Dranseweg hinter den Wochenendgrundstücken liegt gleich am Waldrand ein großer Haufen mit Ästen von Obstbäumen und anderen Gartenabfällen. Für Revierförster Frank Wilke leider kein Einzelfall. Überall in seinem Revier Nennhausen würden solche Haufen liegen. Besonders häufig in der Nähe von Siedlungen – und es werden zunehmend mehr.

Wohin mit dem Müll, wenn er nicht in den Wald darf?

Grünschnitt und Gartenabfälle im Wald zu entsorgen ist in Brandenburg gesetzlich verboten und damit eine illegale Handlung. Wer dabei ertappt wird, kann für die Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße belegt werden. Auch Wilke hat schon Geldbußen ausgesprochen.

Und noch eine traurige Feststellung macht der Förster: Zu den oft einfach hingeworfenen Obstbaumästen gesellen sich schon nach kurzer Zeit Gartenfälle, Müll und Schutt. Jährlich sind die Waldarbeiter der Oberförsterei Rathenow 1200 Stunden im Einsatz, um Müll aus Wäldern zu holen. Gärtnern rät Wilke zur Selbstkompostierung ihres Grünschnitts oder zur Abgabe auf einem Entsorgungshof.

Von Norbert Stein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg