Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Rathenow: Zwei Autos in Flammen

Brandstiftung vermutet Rathenow: Zwei Autos in Flammen

Um 22.37 Uhr in der Nacht zum Dienstag ist die Feuerwehr zum Einsatz in der Nauener Straße von Rathenow gerufen worden. Dort waren zwei Pkws in Brand geraten, die nebeneinander standen. Die Motorräume beider Fahrzeuge standen in Flammen. Die Feuerwehr hat die Brände gelöscht, die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Voriger Artikel
Warsow bald komplett am Abwassernetz
Nächster Artikel
Die Zeit der Weihnachtsmärchen beginnt

An beiden Autos in der Nauener Straße entstand Totalschaden.

Quelle: Patrick Plönnig

Rathenow. Große Aufregung in der Nauener Straße von Rathenow. Um 22.37 Uhr ist in der Nacht zum Dienstag die Freiwillige Feuerwehr alarmiert worden, weil dort zwei Pkws in Brand geraten waren. Die Fahrzeuge standen nicht weit von einander entfernt. Wie von Michael Schmidt, dem Einsatzleiter der Rathenower Feuerwehr, zu erfahren war, standen die beiden Motorräume der Fahrzeuge in Flammen.

Quelle: Plönnig

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr sei ein Übergreifen der Brände auf die Innenräume der Pkws verhindert worden. Trotzdem sei an beiden Autos ein Totalschaden entstanden.

Die Polizei hat wegen des Verdachts der Brandstiftung Ermittlungen aufgenommen.

Von Bernd Geske

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg