Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
24-Jährige Beifahrerin schwer verletzt

Havelland: Polizeibericht vom 23. August 24-Jährige Beifahrerin schwer verletzt

Eine 24-jährige Frau ist am Sonnabend bei Schmetzdorf (Gemeinde Milower Land) schwer verletzt worden. Sie saß als Beifahrerin in einem Auto, das in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten war. Der Fahrer blieb unverletzt.

Voriger Artikel
Schwerelos beim Waldbadfest
Nächster Artikel
Freiheitsoper begeisterte 800 Zuschauer

Ein schwerer Unfall hat sich bei Schmetzdorf ereignt.

Quelle: dpa

Milower Land. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Samstagabend an der L 97 bei Schmetzdorf. Der 25-jährige Fahrer kam in einer leichten Rechtskurve mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und dann von der Fahrbahn ab. Das Auto kam in einem Straßengraben auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrzeugführer und seine 24-jährige Beifahrerin konnten sich selbstständig befreien. Er blieb unverletzt; sie war schwer verletzte und wurde stationär in eine Klinik aufgenommen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden im fünfstelligen Eurobereich. Die Strecke, auf der der Unfall geschah, war zuvor mit Rollsplitt bearbeitet worden. Ein Verkehrszeichen hatte darauf hingewiesen.

Schönwalde-Dorf: Einbruch in Einfamilienhaus

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonnabend in Schönwalde-Dorf während der Abwesenheit der Eigentümer über eine rückwärtige Terrassentür in das Hausinnere gelangt. Sie durchwühlten das Mobiliar. Nach ersten Erkenntnissen wurden Wertgegenstände und ein technisches Gerät entwendet. Es soll hoher Sachschaden entstanden sein. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf und sicherte Spuren.

Rathenow: Unter Alkoholeinfluss unterwegs

In der Nacht von Samstag zu Sonntag führte die Polizei der Inspektion Havelland eine groß angelegt Kontrolle im Stadtgebiet Rathenow durch. Neben einigen geringfügigen Verkehrsverstößen im Verwarn- und Bußgeldbereich wurden auch drei Fahrten unter Alkoholeinfluss festgestellt. Die Beschuldigten mussten zur Blutprobe. Einer der Beschuldigten fuhr zudem Auto, ohne im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Alle Beteiligten wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Es wurden insgesamt drei Straf- und mehrere Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

 

Von MAZ online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg