Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
4. Taste of Hip Hop Festival am 6. August

Rathenow 4. Taste of Hip Hop Festival am 6. August

Die Hip-Hop-Szene in Rathenow ist so groß, dass sie seit fünf Jahren sogar ein eigenes Festival hat, das Taste of Hip Hop. Am 6. August findet es nun wieder statt – und das nach bewährtem Rezept: rappen, sprayen, tanzen und Körbe werfen. Dabei geht es nicht darum zuzuschauen: Die Besucher sind zum aktiven Mitmachen aufgerufen.

Voriger Artikel
Losentscheid: Arnim Bandur SVV-Vorsitzender
Nächster Artikel
Kleber übernimmt ASB, vorerst Doppelspitze

2014 traf sich die Hip Hop Szene an der BMX-Halle.

Quelle: Denise Jäckel

Rahenow. Streetdance, Rap, Graffiti und Streetball – all das gehört zur Hip Hop-Szene dazu, die in Rathenow nicht wenige Anhänger hat. Seit 2012 hat diese in der havelländischen Kreisstadt sogar ihr eigenes Festival, das Taste of Hip Hop – organisiert von jungen Menschen für junge Menschen. Nach dem das Festival 2015 aus organisatorischen Gründen ausfallen musste, wird nun am 6. August die vierte Auflage gefeiert. Natürlich sollen auch in diesem Jahr die bewährten Zutaten Sport, Musik und Kunst wieder für ein abwechslungsreiches Programm sorgen.

Los geht es ab 14 Uhr an der Havellandhalle. Unter anderem können sich die Gäste auf dem Platz hinter der Halle in einem Streetball-Turnier messe. Organisiert wird der Wettkampf von Basketballern der Red Eagles. Nicht fehlen darf natürlich der beliebte Streetdance Teil. Dieser Tanz wurde nicht Profis in Studios entwickelt, sondern entstand durch Improvisation auf der Straße und ist aus der Szene nicht wegzudenken. Statt eines Tanz-Battles, also eines Wettbewerbs wird es in diesem Jahr einen Tanz-Workshop geben.

Berliner Tanzprofi zeigt coole Moves

Dafür hat Beatrix Graf, Jugendkoordinatorin im Milower Land und Leiterin der Rathenower Tanzgruppe Freakquenz, den Tänzer Lamin von der Fanatix Crew aus Berlin eingeladen. Er wird an diesem Nachmittag einen kostenlosen Workshop für rund 40 interessierte Festivalteilnehmer geben. Eineinhalb Stunden werden alle gemeinsam eine Choreographie einüben. Wer sich traut, kann später auf dem Platz zeigen, was er gelernt hat. Der Workshop selbst wird in einem Zelt stattfinden, also ohne Zuschauer.

Wer sich nicht körperlich allzu sehr anstrengen möchte, für den könnte der Graffiti-Workshop interessant sein. Dafür wird André Neidt, Mitarbeiter der Kreissportjugend Havelland einige Wände zum kreativen Üben zur Verfügung stellen. Graffiti-Künstler Marcus Wegener will den Teilnehmern den Umgang mit der Spraydose zeigen und selbst ein Graffito auf die Wand bringen, das später an das vierte Taste of Hip Hop erinnert.

Wortgewaltiger Sprechgesang aus der Region

Für die passenden Beats zu all den Aktivitäten werden in diesem Jahr die Crews Unterwelt Produktion aus Rathenow und DRE aus Premnitz mit wortgewaltigem Sprechgesang sorgen. Außerdem wird der selbst ernannte „Beatbauer“ und Rapper Karl Mic als DJ auflegen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl für die Workshops, ist es ratsam, sich vorher anzumelden. Fürs Tanzen direkt auf der Taste of Hip Hop Facebook-Seite, fürs Sprayen per E-Mail: Andre.Neidt@ksb-havelland.de. Wer beim Streetball-Turnier mitmachen möchte, kommt einfach pünktlich zum Festival.

Finanziert wird das Festival, dessen Trägerschaft die Kreissportjugend übernommen hat, mit Mitteln des Landespräventionsrats. Rund 1000 Euro wird es insgesamt kosten. Wird es gut angenommen, ist das sicher wertvoll investiertes Geld. „Dieses Festival verbindet die Szene, schon allein deshalb muss es muss unbedingt erhalten bleiben“ betont André Neidt.

Das sieht auch Beatrice Graf so. Die beiden Organisatoren wollen, dass es Taste of Hip Hop auch in den nächsten Jahren gibt. Allerdings sollten sich dann mehr Jugendliche an der Planung beteiligen. „Wer möchte, dass mehr Veranstaltungen für die Jugend stattfinden, muss sich auch einbringen“, macht Beatrix Graf deutlich.

Jugend in Action beim 3

Jugend in Action beim 3. Taste of Hip Hop 2014

Quelle: Denise Jäckel

Von Christin Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg