Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
51-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt

Mann wurde auf Deponie in Ketzin eingeklemmt 51-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt

Bei einem Arbeitsunfall wurde am Freitagvormittag ein 51-jähriger Arbeiter auf der Meab-Deponie Vorketzin verletzt. Sein Arm war in einem Förderband eingeklemmt.

Voriger Artikel
Lebensader für den Osten
Nächster Artikel
Buga-Touren besonders gefragt

Mit einem Krankenwagen wurde der Verletzte von der Deponie in die Klink gebracht.

Quelle: Julian Stähle

Ketzin/Havel. Ein 51-jähriger Mitarbeiter der Märkischen Entsorgungsanlagen-Betriebsgesellschaft mbH (Meab) ist bei einem Arbeitsunfall am Freitagvormittag auf der Deponie Vorketzin verletzt worden. Der Mann hatte sich nach Angaben der Feuerwehr offenbar bei Reinigungsarbeiten die rechte Hand und den Arm in einem Förderband eingeklemmt. Kollegen betreuten den Verletzten und alarmierten die Rettungskräfte. Als die Retter vor Ort waren, befreiten Meab-Mitarbeiter ihren Kollegen, in dem sie Anlagenteile abbauten. Ketziner, Etziner und Falkenrehder Feuerwehrleute mussten nicht mehr eingreifen. Der Patient wurde im Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Zur Schwere der Verletzung und zum genauen Unfallhergang liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Die Geschäftsführung des Entsorgungsunternehmens und das Amt für Arbeitsschutz waren am Freitagnachmittag für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Von Julian Stähle

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg