Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland 51-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt
Lokales Havelland 51-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 31.07.2015
Mit einem Krankenwagen wurde der Verletzte von der Deponie in die Klink gebracht. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Ketzin/Havel

Ein 51-jähriger Mitarbeiter der Märkischen Entsorgungsanlagen-Betriebsgesellschaft mbH (Meab) ist bei einem Arbeitsunfall am Freitagvormittag auf der Deponie Vorketzin verletzt worden. Der Mann hatte sich nach Angaben der Feuerwehr offenbar bei Reinigungsarbeiten die rechte Hand und den Arm in einem Förderband eingeklemmt. Kollegen betreuten den Verletzten und alarmierten die Rettungskräfte. Als die Retter vor Ort waren, befreiten Meab-Mitarbeiter ihren Kollegen, in dem sie Anlagenteile abbauten. Ketziner, Etziner und Falkenrehder Feuerwehrleute mussten nicht mehr eingreifen. Der Patient wurde im Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Zur Schwere der Verletzung und zum genauen Unfallhergang liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Die Geschäftsführung des Entsorgungsunternehmens und das Amt für Arbeitsschutz waren am Freitagnachmittag für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Von Julian Stähle

Havelland Haus der Flüsse in Havelberg - Lebensader für den Osten

Im Haus der Flüsse in Havelberg lernen Buga-Besucher alles über die Renaturierung der Havel, bedrohte Tierarten oder die Schaffung von Überflutungsflächen. Gewässermodelle veranschaulichen, Froschkonzerte lassen den Besucher in die Welt der Tiere eintauchen. Die Ausstellung ist ein bunter Ort, um die Natur kennenzulernen und besser zu verstehen.

31.07.2015
Havelland Workoalas: Zwei Havelländer entdecken Australien - Von Nennhausen ins Outback

Wie leben Australiens Ureinwohner, die Aborigines heute? Was denken sie über die westliche Welt? Wo gibt es die spektakulärsten Strände und Wasserfälle und wie schlägt man sich ein Jahr lang als Backpacker in Down Under durch? Antworten auf diese Fragen wollen Marc-Julien Brüggemann und Johannes Huxdorf in den nächsten zwölf Monaten geben.

03.08.2015
Polizei Urlauberin in Zeestow überfallen - Täter trat auf junge Frau ein

Es sollte ein schöner Urlaubstag im Havelland werden. Aber für eine junge Frau aus Niedersachsen endete er schockierend. Die 19-Jährige wurde am Donnerstag auf einem Spaziergang in Zeestow niedergeschlagen und verletzt. Der flüchtige Täter hatte es auf ihr Handy abgesehen.

31.07.2015
Anzeige