Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland 56-Jährige in Auto gefangen
Lokales Havelland 56-Jährige in Auto gefangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 10.02.2016
Aus Unaufmerksamkeit überschlug sich die 56-Jährige mit ihrem Auto. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Nauen

Eine 56-jährige Autofahrerin verursachte am Dienstagnachmittag aus Unaufmerksamkeit einen Unfall auf der Landstraße zwischen Markau und Markee. Sie kam mit ihrem Auto von der Landstraße ab und überschlug sich. Das Fahrzeug kam auf der Fahrerseite zum Liegen, so dass sich die Frau nicht eigenständig befreien konnte. Feuerwehrleute und Rettungskräfte bargen die 56-Jährige aus dem Autowrack. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz, verließ den Unfallort jedoch unverrichteter Dinge. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto musste geborgen und abgeschleppt werden.

Ketzin. Unbekannte Diebe haben sich in der Nacht zum Dienstag durch ein Fenster gewaltsam Zutritt zur Lagerhalle einer Falkenrehder Firma verschafft. Die Einbrecher entwendeten diverse Autoteile im Wert von rund 20.000 Euro. Der Diebstahl wurde gegen 11 Uhr bemerkt und der Polizei gemeldet.

Ebenfalls in Ketzin, im Ortsteil Etzin, erwischte der Mitarbeiter eines Betriebes am Dienstagnachmittag zwei 20 und 31 Jahre alten Männer, die im Begriff waren Fahrzeugteile im Wert von 3000 Euro zu stehlen. Sie waren dabei die Teile in ein Auto zu verladen. Der Mitarbeiter hielt die Männer bis zum Eintreffen der Polizei auf. Die Beamten stellten die Personalien der Diebe fest und leiteten ein Strafverfahren ein. Die Autoteile wurden wieder an die Firma übergeben.

Rathenow. Unbekannte waren in der Nacht zum Mittwoch durch ein Fenster in eine Rathenower Gaststätte am Wolzensee eingebrochen. Sie durchsuchten den Tresenbereich, flohen jedoch ohne etwas zu entwenden.

Falkensee. Diebe haben sich gewaltsam Zutritt zu einem Gebäude im Havelländer Weg in Falkensee verschafft und diverses Reitzubehör im Wert von etwa 3000 Euro gestohlen. Der Diebstahl wurde am Dienstagnachmittag bemerkt.

Brieselang. Zwei Fahrzeugbesitzer aus Brieselang mussten am Mittwochmorgen den Diebstahl ihrer Autos feststellen. In beiden Fällen hatten die jeweiligen Fahrer die Fahrzeuge am Vorabend ordnungsgemäß verschlossen abgestellt. Mit einem in einem Wohngebiet geparkten Seat verschwanden unbekannte Diebe aus der Schillerstraße. Ein Volkswagen wurde aus der Birkenallee entwendet, wo dieser unter einem Carport geparkt war. Die Fahndung nach den Fahrzeugen und den Dieben wurde sofort eingeleitet und Strafanzeigen aufgenommen. Die Schadenshöhe wird jeweils mit mindestens 10.000 Euro beziffert.

Von MAZonline

Bevor er am 31. März in den Ruhestand geht, will Havellands Landrat Burkhard Schröder (SPD) noch ein Zeichen setzen. So plant er eine Beschlussvorlage für seinen letzten Kreistag am 22. Februar, wonach der Kreis auch nach der Gebietsreform 2019 eigenständig bleiben soll. Pläne des Landes sehen derzeit eine Fusion zu einem Nordwest-Kreis vor.

10.02.2016

Diese Nachricht hatte für viel Aufregung gesorgt – im Havelland sind 8 Hektar Wald gestohlen worden. Nun kommt heraus: Der Diebstahl war gar keiner. Das hat die Polizei am Mittwoch mitgeteilt. Hinter der Geschichte scheint sich etwas anderes – ein Familienkonflikt – zu verbergen.

10.02.2016
Havelland Piratenchef erhält Landratskandidatur aufrecht - Ketziner Bürgermeister erstattet Anzeige

Trotz laufender Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen ihn will der Vorsitzende der havelländischen Piraten Raimond Heydt an seiner Landratskandidatur festhalten. Auch der Ketziner Bürgermeister erstattet nun Anzeige.

10.02.2016
Anzeige