Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
58-Jähriger ist nach schwerem Unfall gestorben

Unfall im Zentrum von Nauen 58-Jähriger ist nach schwerem Unfall gestorben

Der Mann, der am Mittwoch in Nauen (Havelland) von einem Lkw überrollt und dabei schwer verletzt worden ist, hat den Unfall nicht überlebt. Die Polizei hat am Donnerstag mitgeteilt, dass der Mann am Abend nach dem Unfall seinen schweren Verletzungen erlegen ist. Inzwischen ist die Identität des Mannes geklärt.

Voriger Artikel
Zu Fuß: 2 800 Kilometer zum Nordkap
Nächster Artikel
So viele Katzen wie noch nie

Bei der Bergung nach dem Unfall in Nauen kamen die Nauener Feuerwehr und der Rettungsdienst zum Einsatz.

Quelle: Julian Stähle

Nauen. Bei dem Mann, der am Mittwochvormittag auf der Oranienburger Straße in Nauen vor einen Lkw gelaufen und schwer verletzt worden war, handelt es sich um einen 58-jährigen Nauener. Er ist am Mittwochabend in einer Berliner Klinik gestorben, teilte die Polizei mit. Bei dem Zusammenstoß hatte der Mann Schädelverletzungen erlitten, ein Bein war abgerissen worden. Seine Identität war zunächst unklar, er hatte keine Ausweispapiere dabei gehabt. Der Schwerverletzte war zunächst in die Nauener Klinik gebracht worden und im Laufe des Tages in eine Unfallklinik nach Berlin verlegt worden. Am Abend des Unglückstages erlag er seinen Verletzungen Weitere Angaben zum Hergang des Unfalls wurden nicht gemacht. Um diesen zu rekonstruieren ist ein Gutachter eingesetzt worden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Havelland
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg