Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland 68-Jähriger kommt bei Wohnungsbrand ums Leben
Lokales Havelland 68-Jähriger kommt bei Wohnungsbrand ums Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 21.12.2017
Gegen 6.45 Uhr wurde die Friesacker Feuerwehr in die Berliner Straße gerufen. Quelle: privat
Anzeige
Friesack

Bei einem Wohnungsbrand in Friesack ist ein 68-Jähriger ums Leben gekommen. Die Feuerwehr habe den Mieter am Donnerstagmorgen aus dem Gebäude geholt, teilte die Polizei mit. Ein Notarzt habe den Tod festgestellt. Fremdverschulden sei auszuschließen. Derzeit ist laut Polizei noch unklar, ob der 68-Jährige durch Einwirkung des Feuers oder an einer Rauchgasvergiftung gestorben ist.

Außer dem Mieter befand sich niemand in dem Haus mit einem Geschäft und zwei weiteren unbewohnten Wohnungen. Die Feuerwehr evakuierte zur Sicherheit die Nachbarhäuser. Das betroffene Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Von dpa

Die Planungen für eine grundhafte Sanierung der Rostocker Straße sind abgeschlossen. 2018 erfolgt der Start. Im ersten Abschnitt soll die Straße bis zum Kudammweg erneuert werden, dazu gehört der Bau eines großen Kreisverkehrs am Abzweig zur Kudammbrücke über den Havelkanal.

21.12.2017

Sie konnte noch gar nicht lesen, da blätterte Ulrike Wünsch schon in den Bilderbüchern der Rathenower Stadtbibliothek. Kurz darauf verschlang sie sämtliche Werke der Kinder- und Jugendbuchabteilung. Seit mehr als zehn Jahren leitet sie nun die Einrichtung. Die Kinderbuchabteilung – in der alles begann – ist noch immer ihr Lieblingsort.

26.02.2018

Der Familienzirkus Renz gastiert bereits zum achten mal mit seinem Weihnachtsprogramm in Falkensee. In diesem Jahr erwarten die Besucher viele neue Darbietungen. Auch wenn die Familie ihre Arbeit liebt, ist das Zirkusgeschäft schwerer geworden.

21.12.2017
Anzeige